Webcode: 33006299

-Loopday´s- Fischerzeugung in Kreislaufanlagen

Die Aquakultur mit Kreislaufanlagen (KLA) ermöglicht eine ressourcenschonende Erzeugung von aquatischen Organismen. Abgestimmt auf den Zielorganismus sorgen moderne Haltungs- und Filtersysteme für optimale Wasserparameter, welche eine permanente und hochqualitative Erzeugung u.a. von Fischen zulassen. Die Vorteile von KLA liegen in den kontrollierten Systembedingungen, planbaren Produktionsvolumen und der Möglichkeit diverse Arten zu erzeugen.

Im zweitägigen Seminar zur Fischerzeugung in Kreislaufanlagen in Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven (AWI) erhalten die Teilnehmer u.a. Einblick in den Bau- und die Funktionsweise von Kreislaufanlagen und deren Systembetreuung. Des Weiteren werden essentielle Themenfelder wie Verarbeitungsstufen und Vermarkungsstrukturen aufgezeigt. Nach Klärung der Standortvoraussetzungen und rechtlichen Aspekten endet der erste Seminartag. Im Folgetermin befasst sich das AWI mit den Einflüssen geschlossener Kreislaufanlagen auf die Umwelt im Rahmen des Life Cycle Assessments. Neben der Darstellung wirtschaftlicher Faktoren, wird ein virtueller Rundgang durch die praxisnahe Kreislaufanlage erfolgen.

Ziel der Veranstaltung ist es bestehenden landwirtschaftlichen Betrieben und Interessenten diese spezielle Form der Landwirtschaft nahe zu bringen. Dabei sollen wesentliche Faktoren erläutert werden, welche Ihre Unternehmung langfristig nachhaltig gestalten. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitte wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc.
Stefan Feichtinger
Beratung, Auslegung u. Betrieb von Kreislaufanlagen (RAS)

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Freundallee 9 a
30173 Hannover

Postfach 91 06 02
30426 Hannover

Telefon : 0511 3665-4496
Zentrale : 0511 3665-0
Mobil : 0172 6895 673
Fax : 0511 3665-4525
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.