Webcode: 33006325

Unkrautbekämpfung auf Wegen, Plätzen und befestigten Flächen

Was ist erlaubt? Welche Verfahren sind erfolgversprechend? 
Vorgestellt werden Methoden der Unkrautbekämpfung, die geringe schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben - vom Fugenkratzer bis zum elektrischen Bürstensystem. Sogar Rasenmäher können zur flächigen Unkrautbekämpfung umgerüstet werden.

  • Pflanzenschutz: Rechtliche Rahmenbedingungen und Ausnahmen
    Albrecht Müssemeier, Pflanzenschutzamt LWK 
  • Wie unkrautfrei muss es eigentlich sein?
    Ulrike TubbeNeuberg, LWK Niedersachsen
  • Alternative Verfahren und Praxistest vor Ort
    - mechanisch
    - thermisch
    - elektrisch
    N.N. Firma Vehling 

Programm

22.09.2021

09.30 - 12.30 Uhr
Unkrautbekämpfung auf Wegen, Plätzen und befestigten Flächen. Was ist erlaubt? Welche Verfahren sind erfolgversprechend? Mit Praxistest


Datum:
22.09.2021

Anmeldeschluss:
06.09.2021

Gebühr:
25,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Vehling GmbH & Co. KG
Volksdorf 35
31715 Meerbeck
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:


Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Ulrike Tubbe-Neuberg
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Einkommenskombinationen, Landfrauenverband

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2436
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.