Webcode: 33006455

Essbar ungenießbar oder giftig - Pilzwanderung durch den Heseler Wald

Ob auf dem Boden, an Holz oder Baum, essbar, ungenießbar oder giftig - die Vielfalt an Pilzen ist gewaltig. Rund 14 000 verschiedene Pilze sind in Deutschland bekannt. Sie sind weder Tier noch Pflanze - welche Rolle spielen Sie im Ökosystem?

Auf einer Wanderung durch den Heseler Wald, in  Begleitung eines Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, erfahren Sie viel Wissenswertes über Pilze, wie und wovon sie leben, welche schmackhaft und welche giftig sind. 

Einzelne Pilze werden gesammelt und erklärt. Block und Stift (erhalten Sie am Seminartag) sowie Fotoapperat oder Handy dabei zu haben ist sinnvoll.

Pilze zur Bestimmung dürfen mitgebracht werden.

Programm

21.09.2021

14.00 Uhr
Führung mit einem Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie


Datum:
21.09.2021

Anmeldeschluss:
17.09.2021

Gebühr:
38,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Abfahrtsort:

Zustiegsmöglichkeiten:
  • Anreise privat

Anmeldung:

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Mechthild de Boer
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Landfrauenverband

Bezirksstelle Ostfriesland
Am Pferdemarkt 1
26603 Aurich

Telefon : 04941 921-131
Zentrale : 04941 921-0
Fax : 04941 921-116
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.