Webcode: 33006758

Online-Veranstaltung:

Schadnagerbekämpfung

Schädlingsbekämpfung – ein wichtiger Baustein zu Vorratsschutz und Tiergesundheit.

Schadnager können in landwirtschaftlichen Betrieben ernstzunehmende Probleme verursachen, wenn sie nicht sachgerecht und sorgsam bekämpft werden. Neben den gesundheitlichen Gefahren durch die Übertragung von Krankheitserregern, beschädigen sie Bauteile an Gebäuden und können schlimmstenfalls sogar zu Gebäudebränden führen, wenn elektrische Leitungen beschädigt werden.

Nebenbei ist Schädlingsbekämpfung eine Bedingung in den Cross Compliance Bestimmungen zur Agrarförderung.

Deshalb ist der sachgerechte Umgang und Einsatz von „Rattengift“ ein wichtiger Pfeiler im Vorrats- und Lagerschutz auf landwirtschaftlichen Betrieben.

Für dieses interessante und wichtige Thema konnten wir Dr. Lutz Fischer vom LAVES gewinnen, uns sein Wissen weiterzugeben.

Themen:

  • Schädlingsbekämpfung im Biozidbereich
  • chemikalienrechtliche, gefahrstoffrechtliche u. zulassungsbedingte Anforderungen / Sachkunde
  • Risikominderungsmaßnahmen
  • Praktische Anwendungsbeispiele

Gewinnen Sie im Seminar einen guten Überblick über die verschiedenen Bekämpfungsstrategien und sichern sich und ihren Betrieb ab.

Programm

20.01.2022

09.30 - 11.00 Uhr
Begrüßung
Rüdiger Fricke , LWK Niedersachsen

Schadnagerbekämpfung
- 9.30-11.00 Uhr

Dr. Lutz Fischer, LAVES Oldenburg


Datum / Uhrzeit:
20.01.2022 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Anmeldeschluss:
18.01.2022

Gebühr:
35,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
30

Anmeldung:

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen. Bitte beachten Sie, dass bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet die Chatfunktion nicht zur Verfügung steht.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. (FH)
Rüdiger Fricke
Außenstellenbeauftragter Wirtschaftsberater

Bezirksstelle Braunschweig
Außenstelle Gifhorn

Bodemannstr. 16
38518 Gifhorn

Telefon : 05371 94549-12
Zentrale : 05371 94549-10
Fax : 05371 94549-69
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.