Webcode: 33000865

Mortellaro: 5-Punkte-Plan zur Sanierung Ihres Betriebes

Die Mortellaro’sche Krankheit stellt in vielen Milchviehställen ein großes Problem im Bereich der Klauengesundheit dar. Schmerzhafte Läsionen, die Lahmheiten verursachen, führen nicht zuletzt zu Leistungs- und damit zu Ertragseinbußen. Hat sich die Krankheit erst einmal in der Herde ausgebreitet, so wird ein konsequentes Eingreifen erforderlich.

Frau Dr. Andrea Fiedler, die über viel Erfahrung auf diesem Fachgebiet verfügt, sowie weitere fachkundige Referenten stellen Ihnen einen 5-Punkte-Plan vor, mit dessen Hilfe Sie Ihren Bestand Schritt für Schritt erfolgreich sanieren. In zahlreichen Workshops steht die praktische Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen im Fokus. Die theoretischen Grundlagen hierfür werden Ihnen in Fachvorträgen vermittelt . 

Programm

04.05.2017

09.30 - 09.45 Uhr
Begrüßung
Niko Mammen, LWK Niedersachsen
09.45 - 10.45 Uhr
Vortrag: Mortellarosche Krankheit – Krankheitsstadien und ihr Einfluss auf die Bekämpfungsstrategien
Prof. Dr. Maierl Johann, Universität München, Lehrstuhl für Anatomie
10.45 - 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 - 12.15 Uhr
Vortrag zum 5-Punkte-Plan: 1. Externe Biosicherheit 2. Interne Biosicherheit
Dr. med. vet. Andrea Fiedler
12.15 - 13.00 Uhr
Mittagspause
13.00 - 15.15 Uhr
Workshop I: Externe und interne Biosicherheit im Betrieb
Dr. med. vet. Andrea Fiedler
15.15 - 15.45 Uhr
Kaffeepause
15.45 - 18.00 Uhr
Workshop II: Klauenpflege, Befunderhebung, Dokumentation
ab 18.00 Uhr
Abendessen und individuelle Abendgestaltung

05.05.2017

08.30 - 08.45 Uhr
Rückblick auf Vortag
Niko Mammen, LWK Niedersachsen
08.45 - 09.15 Uhr
Vortrag zum 5-Punkte-Plan: 3. Einzeltierbehandlung – Welche Therapiemöglichkeiten sind sinnvoll?
Dr. med. vet. Andrea Fiedler
09.15 - 10.15 Uhr
Vortrag zum 5-Punkte-Plan: 4. Biozideinsatz
Stephan Herrmann, DeLaval
10.15 - 10.30 Uhr
Kaffeepause
10.30 - 12.00 Uhr
Workshop III: Durchführung der Therapie an Totklauen
Dr. med. vet. Andrea Fiedler
12.00 - 13.00 Uhr
Mittagspause
13.00 - 14.30 Uhr
Workshop IV: Klauenbad
Stephan Herrmann, DeLaval
14.30 - 15.30 Uhr
Workshop V: 5-Punkte-Plan: 5. Zielsetzung, Datenvergleich
Dr. med. vet. Andrea Fiedler
15.30 - 16.00 Uhr
Abschlussbesprechung
Niko Mammen, LWK Niedersachsen
ab 16.00 Uhr
Kaffee, danach Abreise

Datum:
04.05.2017 - 05.05.2017

Anmeldeschluss:
28.04.2017

Kosten:
Gebühren210,00 Euro
Verpflegung39,00 Euro
Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück37,50 Euro
Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück32,50 Euro
GesamtEZ 286,50 Euro
 DZ 281,50 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
bitte laden Sie das unten stehende Formular herunter

Anmeldeformular herunterladen


Ansprechpartner/in:
Niko Mammen
Fachreferent Klauenpflege, Weiterbildung

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Mobil : 0160 1223 355
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen