Webcode: 33000880

Rasen Spezial: Rasenexkursion - mit Werder-Bremen-Stadion

Verschiedene Rasenflächen anzusehen, die Gräserzusammensetzung und den Pflegezustand zu ermessen macht Sinn für Gärtner, die sich auch über den eigenen Betrieb hinaus ein Bild von professioneller Rasenanlage und -pflege machen wollen.

Themen wie Gräserarten, Gräsermischungen, Düngung, Pflanzenschutz, Vertikutieren, Aerifizieren, Beleuchten werden vor Ort direkt mit den Züchtern und Greenkeepern besprochen. Einen Schwerpunkt werden 2017 die Pflegemaschinen zur Pflege der Rasenflächen sein. Das gilt besonders für die große Vielfalt auf der Golfanlage des GC Syke. Große Herausforderungen aus dem Klimawandel müssen von Züchtern gemeistert werden. Sind diese realisierbar? Dazu werden wir uns die Techniken und modernen Methoden aber auch Ergebnisse zeitgemäßer Rasengräserzüchtung auf dem Züchtungsbetrieb Hof Steimke der Deutschen Saatveredelung in Asendorf ansehen. Höhepunkt ist natürlich der Besuch des Weserstadions des Fußballbundesligisten SV Werder Bremen. Auf der Tribüne haben viele schon ein Spiel verfolgt. Aber wer hat schon einmal direkt auf dem Rasen gestanden und mit dem verantwortlichen Groundsman über die Rasenpflege gefachsimpelt? An diesem Tag werden Sie Gelegenheit dazu haben. Leider dürfen wir keinen Ball mitbringen…

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr auf dem P2 am Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Von dort aus startet die Gruppe mit dem Bus. Die maximale Gruppengröße beträgt 45 Personen.

Angefragt sind folgende Ziele:

  • Golfplatz des Golf Club Syke (18-Loch Golfanlage)
  • Hof Steimke, Asendorf, (Gräserzuchtstation der Deutschen Saatveredelung, Lippstadt)
  • Weserstadion (Fußballstadion des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen

    Fachliche Begeleitung durch Martin Bocksch, unabhängiger Rasenberater und Hochschuldozent.

Programm

23.08.2017

08.30 - 19.30 Uhr
Rasen Spezial: Rasenexkursion - mit Werder-Bremen-Stadion

Datum:
23.08.2017

Anmeldeschluss:
09.08.2017

Gebühren:
115,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
25

Abfahrtsort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn-Rostrup
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen