Webcode: 33000923

Aktiver Baumschutz auf Baustellen

Ein tägliches Konfliktfeld: Man besitzt einen wertvollen und wundervollen Baumbestand am Straßen­rand oder im Park und gleichzeitig müssen notwendige Baumaßnahmen im direkten Umfeld der Bäume durchgeführt werden.

Immer noch werden viele Bäume im Wurzelbereich durch Baumaßnahmen beschädigt oder zerstört. Dabei sind viele Schäden durch eine baumgerechte Vorgehensweise oder durch das mit Einbeziehen von Baumfachleuten leicht zu vermeiden. Aktiver Baumschutz bei Baumaßnahmen spart jede Menge Ärger sowie Kosten und reduziert die Schäden am Baum erheblich.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Wurzelschäden fachgerecht behandeln
  • Vor- und Nachteile des Wurzelvorhanges
  • Auswirkungen und Vermeiden von Bodenbeeinträchtigungen
  • Ist ein Kronenschitt nach Wurzelverletzungen sinnvoll?
  • Anwenden von alternativen Verlegungstechniken
  • Rechtliche Grundlagen zum Baumschutz
  • Wurzelschäden durch gezielte Planung vermeiden
  • Baustellen baumgerecht einrichten

Programm

06.12.2017

09.00 - 17.00 Uhr
Aktiver Baumschutz auf Baustellen
Thomas Ludwig, VEGETUS

Datum:
06.12.2017

Anmeldeschluss:
21.11.2017

Gebühren:
175,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
16

Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn-Rostrup
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen