Webcode: 01037008

Netzwerk Fokus Tierwohl: Innovative Tierwohlkonzepte gesucht

Das neu gestartete Verbundprojekt Netzwerk Fokus Tierwohl beinhaltet u.a. die Einrichtung eines Netzwerkes von „Zukunftsbetrieben“ für Rind, Schwein und Geflügel.

Unter dem Motto „Vorhandenes Wissen zum Tierwohl bündeln und innovative Ansätze in die Praxis transferieren!“ werden deutschlandweit bis zu 150 Betriebe (50 Rinder-, 50 Schweine- und 50 Geflügelbetriebe) mit innovativen, nachhaltigen Konzepten im Bereich Tierwohl gesucht, die sich aktiv am Wissensaustausch innerhalb der Branche beteiligen. Hierzu finden während der dreijährigen Projektlaufzeit bundesweite Netzwerktreffen und Informationsveranstaltungen statt. Diese dienen der intensiven Diskussion mit Berufskollegen innerhalb des Netzwerkes und dem Austausch über die innovativen Ansätze mit anderen Interessierten.

Die Unterlagen zur Bewerbung und Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen finden Sie unter folgendem Link www.fibl.org/de/zukunftsbetriebe . Die Bewerbungsfrist endet am 10. August 2020.


Kontakt:
Stefan Sagkob
Leiter Sachgebiet Projekt- und Versuchswesen Tier
Telefon: 0441 801-609
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 22.07.2020