Webcode: 01034392

Milchviehtagungen 2018 in Rodenkirchen und Harsefeld

Interessante Themen stehen wieder im Mittelpunkt der beiden traditionellen Milchviehtagungen, die die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammen mit verschiedenen Partnern organisiert. Diese werden am Dienstag, den 04. Dezember 2018, in der Markthalle in Rodenkirchen (LK Wesermarsch) und am Mittwoch, den 05. Dezember 2018 in der Festhalle Harsefeld (LK Stade) stattfinden. Beide Tagungen finden jeweils in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr statt.

Das Thema „Arbeitserledigung im Milchviehbetrieb: Mensch oder Maschine?“ steht im Fokus des Vortrages von Herrn Josef Assheuer von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Dabei soll diskutiert werden, wann und unter welchen Bedingungen man sich im wachsenden Milchviehbetrieb für die Einstellung neuer Mitarbeiter oder die Erledigung der Arbeiten durch technische Lösungen entscheiden sollte. Dabei sollen auch betriebswirtschaftliche Aspekte behandelt werden.  

Im zweiten Vortrag soll es um das wichtige Thema der Fütterung der Milchkühe gehen. Thomas Engelhard, Fütterungsexperte der LLG Iden in Sachsen-Anhalt, ist verantwortlich für die Fütterungsversuche in der Idener Milchviehherde und wird über praxisrelevante Ergebnisse aktueller Versuche berichten. Hinzuweisen ist darauf, dass die Herde in Iden in den letzten Jahren bundesweit nicht nur durch hohe Herdenleistungen, sondern auch durch eine sehr hohe Lebenstagsleistung, eine lange Nutzungsdauer und viele 100.000 Liter-Kühe auf sich aufmerksam gemacht hat.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Praktiker seinen Betrieb vorstellen. In diesem Jahr wird der Betrieb der Familie Rothert in Wittmund vorgestellt, der im Vorjahr den zweiten Platz im Wettbewerb der „Goldenen Olga“ 2017 erreichen konnte. Betriebsleiter Henning Rothert hat stark auf den Einsatz von Technik und Digitalisierung in seiner Milchviehherde gesetzt. Er wird in seinem Vortrag darüber berichten, welches die Beweggründe für diese Entscheidung waren und welche Vorteile er für das Management und das Wohlbefinden seiner Kühe sieht.  

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist kostenfrei. Wegen der Planungen der Bewirtung und Bestuhlung im Saal ist die schriftliche Anmeldung mit Angabe der Anzahl teilnehmender Personen erforderlich. Diese soll aus datenschutzrechtlichen Gründen online erfolgen. Infos hierzu finden Sie in anliegenden Flyern oder auf der homepage der LWK Niedersachsen. Die Anmeldung zum 16. Milcherzeugertag ist hier möglich. Die Anmeldung zum 12. Milcherzeugerforum kann unter diesem Link erfolgen.

Für Rückfragen können Sie sich aber auch gerne an uns wenden:

Telefon:   0441 801614 (Frau Raschke)

Telefax:   0441 801-634

Email:      Karin.Raschke@lwk-niedersachsen.de


Kontakt:
Dr. Jakob Groenewold
Fachreferent Rinderhaltung
Telefon: 0441 801-471
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:
Karin Raschke
Tierzucht, Tierhaltung
Telefon: 0441 801-614
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 30.10.2018



PDF: 30767 - 1673.87011719 KB   2018 Flyer Milcherzeugerforum   - 1674 KB  
PDF: 30774 - 1429.29101562 KB   2018 Flyer Milcherzeugertag   - 1429 KB