Webcode: 01034583

Veranstaltungsreihe: Nationaler Aktionsplan Kupierverzicht

Warum gibt es nun einen Nationalen Aktionsplan Kupierverzicht? Was genau bedeutet er für die deutschen Schweinehalter? Welche Erfahrungen gibt es auf dem Weg zum Kupierverzicht? Das ist Inhalt mehrerer öffentlicher Veranstaltungen zwischen dem 17. und 20. Dezember in Niedersachsen. Haben Sie Interesse - auch wenn Sie nicht aus Niedersachsen kommen? Dann melden Sie sich jetzt an! 

Veranstaltungen des Expertennetzwerks

Die Agrarminister haben im September auf Ihrer Konferenz in September einstimmig den Nationalen Aktionsplan Kupierverzicht auf den Weg gebracht und dessen Scharfschaltung für den 1. Juli 2019 angekündigt. Der Aktionsplan hat erhebliche Auswirkungen auf alle schweinehaltenden Betriebe in Deutschland. NRW hat Ende November als erstes Bundesland einen Erlass dazu herausgegeben. Auch Niedersachsen erarbeitet einen Plan zur Umsetzung des Aktionsplans.

Warum gibt es den Aktionsplan? Was genau bedeutet er für die deutschen Schweinehalter? Welche Erfahrungen gibt es auf dem Weg zum Kupierverzicht? Das niedersächsische Expertennetzwerk für Tierschutz und Tiergesundheit, welches von der ISN-Projekt GmbH koordiniert wird, hat dazu eine öffentliche Veranstaltungsreihe mit vier Veranstaltungen in Niedersachsen organisiert.

 

Das Programm:

Schwänzekupieren – Die EU macht Druck, nicht nur in Deutschland

Anne-Claire Berentsen (LAVES Niedersachsen)

 

Aktionsplan Schwänzekupieren – das kommt auf deutsche Schweinehalter zu

Dr. Heiko Janssen (LWK Niedersachsen) oder Dr. Karl-Heinz Tölle (ISN-Projekt GmbH)

 

Der lange Weg zum Kupierverzicht – die Erfahrungen eines Schweinehalters

Torsten Lange (Schweinehalter)

Moderation: Dr. Karl-Heinz Tölle (ISN-Projekt GmbH)

 

Termine und Orte:

17.12.18 von 13:00 - 16:00 Uhr:

Gasthof Hönemann, Grüner Weg 13, 49456 Vestrup-Bakum


18.12.18 von 13:00 - 16:00 Uhr:

Gasthaus Meding, Poststr. 10, 29683 Bad Fallingbostel


19.12.18 von 9:30 - 12:30 Uhr:

Gasthaus Thies, Rheiner Landstr. 16, 49205 Hasbergen


20.12.18 von 13.00 - 16:00 Uhr:

Gasthof Klaas, Frerener Str. 37, 49809 Lingen

 

Bitte um Anmeldung

Die Veranstaltungen sind kostenlos und öffentlich. Auch wenn Sie nicht aus Niedersachsen kommen sind Sie herzlichst eingeladen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung per Fax (05491-9665–19) oder E-Mail (expertennetzwerk@schweine.net) gebeten.

 

Bitte nutzen Sie hierfür das folgende Anmeldeformular und schicken dieses ausgefüllt per Fax (05491-9665–19) oder E-Mail (expertennetzwerk@schweine.net).


Kontakt:
Dr. Heiko Janssen
Fachreferent Schweinezucht, Schweinehaltung
Telefon: 0441 801-637
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:


Stand: 11.12.2018