Webcode: 01036857

Ausbildungsabschluss Pferdewirt für Quereinsteiger- neuer Kurs ab Oktober 2021

Ab Oktober 2021 wird die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) erneut einen Lehrgang zur Erlangung des Abschlusses „Pferdewirt/Pferdewirtin“ der Schwerpunkte „Haltung und Service“ sowie „Zucht“ anbieten. Der Lehrgang dauert vom 25.10. – 08.11.2021 und vom 24.01. – 04.02.2022. Es ist ein Lehrgangsangebot für diejenigen, die sich nach langjähriger Berufspraxis auf einen Ausbildungsabschluss als „Quereinsteiger“ vorbereiten wollen.

Als Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang und der Prüfung sind ausreichende Praxiszeiten auf einem pferdehaltenden Betrieb (mindestens 4,5 Jahre Vollzeitpraxis) nachzuweisen. Der Nachweis der Berufspraxis kann z. B. durch Arbeitsbescheinigungen, Zeugnisse, Sozialversicherungsanmeldungen oder ähnliches erfolgen.

Der Lehrgang dauert insgesamt fünf Wochen und wird in mehreren Blöcken am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum in Echem bei Lüneburg, bei einem Praktiker in Aschendorf, in Adelheidsdorf und an der Deula in Nienburg durchgeführt. Die Lehrgangsinhalte reichen von der Pferdezucht und –haltung, der Fütterung und Tiergesundheit über die einschlägige Wirtschafts-, Sozial- und Rechtskunde, Kundenmanagement bis zu praktischen Arbeiten im Umgang mit dem Pferd. Auch der Einsatz von Maschinen und Geräten und die Unfallverhütung werden angesprochen. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass praktische Fertigkeiten mit dem Pferd bzw. am Pferd in dem Lehrgang nur ansatzweise vermittelt werden können.

Da der Kursus in Wochenblöcken durchgeführt wird, haben die Teilnehmer Gelegenheit, an den Lehrgangsorten zu wohnen und Beköstigung in Anspruch zu nehmen. Für den Lehrgang liegt die Anerkennung als Bildungsurlaub vor.

Als Prüfungstermin ist der März 2022 vorgesehen. Die Prüfungen werden von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen organisiert und führen nach erfolgreicher Teilnahme zum Berufsabschluss Pferdewirt/Pferdewirtin „Haltung und Service “ oder „Zucht“.
 


Kontakt:
Ulrike Struck
Fachreferentin Pferdezucht und -haltung
Telefon: 0581 8073-300
Telefax: 0581 8073-160
E-Mail:


Stand: 28.05.2020