Webcode: 01034407

Kälberaufzuchtfutter von April bis Juni 2018 überprüft

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest acht Ergänzungsfutter für Aufzuchtkälber aus acht verschiedenen Werken im 2. Quartal 2018 überprüft hat. Die Futter waren mit 16 bis 20 % Rohprotein deklariert. Die angegebenen Energiegehalte reichten von 10,4 bis 11,4 MJ ME/kg. Ein Futter war für den Einsatz in Betrieben mit Öko-Standard vorgesehen.

Bei der Prüfung der Inhaltsstoffe und Einhaltung der Deklaration wurden keine Abweichungen festgestellt. Ein Futter wurde wegen fehlender Hinweise zur Einsatzmenge in Gruppe 2 eingestuft, außerdem wies es eine Überschreitung des Energiegehalts auf. In einem anderen Fall lag ein knapper Rohprotein-Übergehalt vor, was aber noch nicht zur Abstufung führte. Aus der fachlichen Bewertung nach Einsatzzweck resultierte für sieben Futter die Einordnung in Gruppe 1. Bei drei Futtern wurden genaue Angaben zum Anteil der verwendeten Komponenten gemacht.

Diese Testergebnisse gelten nur für die geprüften Mischfutter und lassen keine Rückschlüsse auf die übrige Produktpalette der beteiligten Hersteller zu.


Kontakt:
Andrea Meyer
Fütterung von Rindern und Schweinen, Futterberatungsdienst e.V.
Telefon: 0511 3665-4479
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 01.11.2018