Webcode: 01036954

Nährstoffreduzierte Fütterung von Puten getestet

Entwicklung von Futterstrategien, um Putenhähne ohne Leistungseinbußen nährstoffreduziert zu füttern.

Die Düngeverordnung erhöht auch in Putenbetrieben zunehmend den Druck, den Nährstoffanfall zu senken. Die LWK Niedersachsen hat in Zusammenarbeit mit der LWK Nordrhein-Westfalen einen Versuch mit Putenhähnen mit vier verschiedenen Futterstrategien im Versuchs- und Bildungszentrum für Landwirtschaft Haus Düsse durchgeführt, in dem neben den biologischen Leistungen und der Fußballengesundheit auch die N-/ und P-Ausscheidungen ermittelt wurden. Den vollständigen Versuchsbericht finden Sie im Anhang.


Kontakt:
Dr. Peter Hiller
Fachreferent Tierzucht, Tierhaltung
Telefon: 0441 801-696
Telefax: 0441 801-634
E-Mail:
Andrea Meyer (Geschäftsbereich Landwirtschaft, Fachbereich 3.5)
Fütterung von Rindern und Schweinen, Futterberatungsdienst e.V.
Telefon: 0511 3665-4479
Telefax: 0511 3665-4525
E-Mail:


Stand: 22.06.2020