Webcode: 01035954

Profi-Tag Gemüsebau in Hannover-Ahlem am 19.11.2019

Der Fachbereich Beratung und Qualitätsmanagement im Gartenbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und das Kompetenzzentrum Freilandgemüsebau der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei (LFA) Mecklenburg-Vorpommern laden gemeinsam für Dienstag, den 19. November 2019 Unternehmer/innen und Führungskräfte aus der gemüsebaulichen Praxis, Wissenschaft und Forschung sowie Mitarbeiter/innen der Industrie zum Profi-Tag Gemüsebau nach Hannover-Ahlem ein.

 

Wir freuen uns, ihnen folgende Vortragsthemen anzubieten:

- Aktuelles aus dem Pflanzenschutz? Was muss beachtet werden
- Pflanzenschutzmittelrückstände in Nachbaukulturen? Ein unkalkulierbares Risiko?
- Klimawandel in Norddeutschland? Auswirkungen auf den Gemüsebau
- Bewässerung im Gemüsebau? Alles was Recht ist
- Marktentwicklung und Sortenvielfalt? Neuigkeiten aus der Gemüsezüchtung
- Informationen aus dem Versuchswesen? Süßkartoffelanbau in Norddeutschland
- Die Qualität muss stimmen - Freiwillige Qualitätskontrolle
- Aktuelles im Düngerecht? Ausblick auf Neuerungen im Gemüsebau

Das vollständige Programm kann dem beigefügten Veranstaltungsflyer entnommen werden.

 


Die Tagungsgebühr beträgt inklusive umfangreicher Seminarunterlagen sowie Mittagessen und Kaffee

60,- €  bei Online-Anmeldung bis zum 16. November 2019 oder
70,- €  bei Anmeldung ab dem 17. November 2019 
20,- €  für Studierende und Schülerinnen / Schüler


Die Veranstaltung findet in der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Heisterbergallee 12 in 30453 Hannover von 9:00 bis 16:45 Uhr statt.

Gerne können sie die Einladung an interessierte Kollegen/innen und Mitarbeiter/innen weitergeben.


Kontakt:
Erich Klug
Berater Prozessqualität im Gartenbau
Telefon: 0511 4005-2304
Telefax: 0511 4005-2300
E-Mail:


Stand: 28.10.2019