Webcode: 01038432

Die Mischung macht´s - Torf und alternative Substratrohstoffe

Das Ziel einer deutlichen Torfreduktion in gartenbaulichen Kultursubstraten ist nur durch die Nutzung alternativer Substratrohstoffe möglich. Doch welche Stoffe stehen den Gärtnern zur Verfügung? Was sind ihre Vor- und Nachteile? ToSBa gibt Ihnen einen kurzen Überblick!

 

 

Torfreduzierte oder gar torffreie Substrate für den Gartenbau - davon hört man in letzter Zeit an vielen Stellen. Nicht nur Blumenerden für den Hobbygärtner sind mittlerweile torfreduziert oder gar torffrei, auch bei Substraten für den Profigartenbau spielen alternative Rohstoffe eine immer wichtigere Rolle.

ToSBa stellt Ihnen in einem kurzen Video die gängisten Alternativen und Ergänzungen zu Torf vor und erläutert die Vor- und Nachteile sowie die Einsatzmöglichkeiten.

 

Hier das Video über die verschiedenen Substratrohstoffe:

 




Kontakt:
Inga Binner
Gesamtkoordination Projekt ToSBa
Telefon: 04403 9796-47
Telefax: 04403 9796-10
E-Mail:
Pia Bunger
Regionalkoordination Ammerland - Projekt ToSBa
Telefon: 0174 3009294
E-Mail:


Stand: 21.03.2021