Webcode: 01036929

Wichtiger denn je: Fachkräfteförderung in der Hauswirtschaft - Neustart Meisterkurs in der Hauswirtschaft!

Sie arbeiten in der Hauswirtschaft und wollen sich fortbilden?
Sie beschäftigen hauswirtschaftliche Arbeitnehmer*innen und wollen diese auf Führungsaufgaben vorbereiten?

Dann ist die berufsbegleitende Fortbildung zur Meister*in der Hauswirtschaft genau richtig!

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Fachschule Oldenburg bieten wieder einen 1,5-jährigen Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung in der Hauswirtschaft an. Die Fortbildung wird mit berufsbegleitendem Unterricht an der Fachschule Hauswirtschaft (2 Tage pro Woche) und einem einmaligen, 14-tägigen Seminarangebot der Landwirtschaftskammer durchgeführt.

Die Anforderungen in der Meisterprüfung der Hauswirtschaft umfassen Kenntnisse über:

  • hauswirtschaftliche Versorgungs und Betreuungsleistungen,
  • Betriebs und Unternehmensführung sowie
  • Berufsausbildung und Mitarbeiterführung.

Der Meisterkurs Hauswirtschaft startet nach den Sommerferien 2020 und endet im Frühjahr 2022. Er wird in den Berufsbildenden Schulen Oldenburg durchgeführt.

Eine 50%ige Förderung der Lehrgangskosten ist möglich.

Auf Grund der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen erhalten Interessent*innen alle wichtigen Informationen zum Meisterkurs Hauswirtschaft in einer kostenfreien Videokonferenz am Mittwoch, 15.07.2020, von 14 – ca. 15:30 Uhr.  

In der Videokonferenz erfahren Sie etwas über:

  1. Aufgaben einer Meisterin / eines Meisters der Hauswirtschaft
  2. Grundlagen der Fortbildung
  3. Anforderungen und Inhalte der Fortbildung
  4. Prüfungsleistungen
  5. Kosten, Fördermöglichkeiten
  6. Organisation
  7. Anmeldung zum Meisterkurs

 

Anmeldungen werden bis zum 10.07.2020 erbeten (s. auch Flyer (PDF, 447 KB)).
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Juliane Pegel, LWK Niedersachsen (s. Kontakt unten)


Kontakt:
Juliane Pegel
Leiterin Sachgebiet Hauswirtschaft
Telefon: 0441 801-218
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: