Webcode: 01036242

Regelausbildung oder Verkürzung der Ausbildungsdauer?

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt im Gartenbau 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei Abschluss des Berufsausbildungsvertrages die Verkürzung auf 2 Jahre festgelegt werden.

Wann kann eine Verkürzung der Ausbildungsdauer festgelegt werden?

Eine vertraglich festgelegte Verkürzung der Ausbildung auf 2 Jahre ist möglich, wenn der/die Auszubildende das Abitur, die Fachhochschulreife, die Einjährige Berufsfachschule (BFS) oder bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf hat.

Soll der Ausbildungsvertrag auf 2 Jahre abgeschlossen werden, ist den Vertragsunterlagen ein entsprechender Nachweis beizulegen (Kopie Schulabschlusszeugnis oder Abschlusszeugnis der Berufsausbildung).


Kontakt:
Franz Wotte
Berater Berufsausbildung Gärtner/in
Telefon: 04403 9796-44
Telefax: 04403 9796-61
E-Mail: