Webcode: 01032982

Fortbildungsmöglichkeiten in der Milch- und Molkereiwirtschaft

Der Bedarf an hochwertigen Lebensmitteln wächst stetig. Dies macht die Arbeitsplätze in den Unternehmen der Milch- und Molkereiwirtschaft und der Lebensmittelindustrie krisensicher. Hier sorgen die intensiv ausgebildeten Fachkräfte für eine reibungslose Produktion und einen hohen Hygienestandard.

Welche Fortbildungsmöglichkeiten gibt es? Nachfolgend einige Anregungen:

Hochschule Hannover
- Milch- und Verpackungstechnik (Masterstudiengang)
- Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie (Bachelorstudiengang)
- Lebensmittelverpackungstechnologie (Bachelorstudiengang)

Hochschule Neubrandenburg

- Lebensmitteltechnologie (Bachelorstudiengang)
- Lebensmitteltechnologie (dualer Bachelorstudiengang mit kombinierter Ausbildung)

Hochschule Kempten

- Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (Bachelorstudiengang)

Technische Universität München

- Technologie- und Biotechnogie der Lebensmittel (Bachelor- und Masterstudiengang)

Universität Hohenheim

- Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie (Bachelorstudiengang)
- Lebensmittelchemie (Masterstudiengang)
- Molekulare Ernährungswissenschaft (Masterstudiengang)
- Biologie (Masterstudiengang)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

- Dairy Science (Masterstudiengang)


Kontakt:
Rudolf Niehues
Lehrmolkerei, Überbetriebliche Ausbildung, Technikum, Molkereimeister
Telefon: 0441 97352-117
Telefax: 0441 97352-141
E-Mail:
Andrea Poppe
Verwaltung
Telefon: 0441 97352-103
Telefax: 0441 97352-141
E-Mail: