Webcode: 01012817

Berufsschulstandorte für Auszubildende im Beruf Fischwirtin/Fischwirt

Der Berufsschulunterricht vermittelt die grundlegenden fachtheoretischen Kenntnisse für den Beruf und erweitert die Allgemeinbildung. Alle Auszubildenden in Niedersachsen sind ohne Ausnahme berufsschulpflichtig.

 

Die Auszubildenden sind vom Ausbildungsbetrieb bei der Berufsschule anzumelden. Außerdem ist der Betrieb verpflichtet, den Auszubildenden für den Besuch der Schule von der Arbeit freizustellen.

Wegen der relativ geringen Anzahl von Auszubildenden findet der Berufsschulunterricht in mehrwöchigen Blöcken an überregionalen Standorten statt.

Für die Auszubildenden im Beruf Fischwirt / Fischwirtin der Fachrichtung - Binnenfischerei und Aquakultur - wird der Unterricht durchgeführt in Hannover in der

Justus-von-Liebig-Schule
Heisterbergalle 8
30453 Hannover
Tel. 0511 / 40 04 98-30/31
www.jvl.de

Ansprechpartner: Herr Dr. Biester

Für die Auszubildenden im Beruf Fischwirt / Fischwirtin der Fachrichtigung - Küstenfischerei und kleine Hochseefischerei - wird der Unterricht durchgeführt in Rendsburg in der

Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal
Landesfachschule für Fischwirte
Grüner Kamp 13
24783 Osterrönfeld
Tel.: 0 43 31 / 84 14-0
www.fischereischule.com

Ansprechpartner: Herr Karsten Zumholz

Neben dem Berufsschulunterricht kann die betriebliche Ausbildung durch überbetriebliche Lehrgänge außerhalb der eigenen Ausbildungsstätte oder durch praktische Tätigkeiten in Kooperationsbetrieben ergänzt werden.


Kontakt:
Elke Rather
Beraterin Ausbildungsberaterin für die Berufe Fischwirt/in und Forstwirt/in, Meisterfortbildung, Forstmaschinenführer
Telefon: 04181 9304-28
Telefax: 04181 9304-24
E-Mail: