Webcode: 01033495

Beseitigung von Schäden an forstwirtschaftlichen Wegen aufgrund des Orkans "Friederike" wird gefördert

Die maschinelle Aufarbeitung, das Rücken und die Abfuhr der durch den Orkan "Friederike" angefallenen Holzmengen wird die forstwirtschaftlichen Wege unter den derzeitigen ungünstigen Witterungsbedingungen stark beanspruchen. Zur Beseitigung der Schäden ist vom Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium kurzfristig aus der bestehenden Richtlinie die Grundinstandsetzung für forstwirtschaftlicher Wege freigegeben worden.

Unter den Fördertatbestand fallen alle Schäden an forstwirtschaftlichen Wegen, die unmittelbar durch den Orkan oder im Zusammenhang mit den Aufarbeitungs- und Abfuhrmaßnahmen entstanden sind. 

Sofort-Maßnahmen, die bereits durchgeführt wurden, um eine zügige Aufarbeitung und Abfuhr, insbesondere zur Vermeidung einer Borkenkäfergefahr, zu gewährleisten, sind nicht förderschädlich. Die dafür entstandenen Ausgaben sind jedoch nicht zuwendungsfähig.

Zuwendungsfähig sind Maßnahmen ab Bewilligung bzw. der Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn.

Förderanträge können ab  09.04.2018 gestellt werden. Es sind mindestens drei aussagekräftige Fotos beizufügen, die das Ausmaß der Schäden belegen. Die in Frage kommenden Vorhaben müssen schnellstmöglich, spätestens bis zum 31.10.2018, von der zuständigen Regionalstelle / Bewilligungsstelle besichtigt werden. Anträge können bis zum 29.03.2019 gestellt werden.

Die Höhe der Zuwendung beträgt gemäß Ziffer 19.3.1 der Richtlinie

  • bei Betrieben mit einer Forstbetriebsfläche bis 1.000 ha bis zu 70 % und
  • bei Betrieben mit einer Forstbetriebsfläche über 1.000 ha bis zu 42 %

der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Der Verwendungsnachweis ist bis zum 30.09.2019 vorzulegen (Eingangsdatum Regionalstelle).

Weitere Informationen zum Verfahren und zur Antragsstellung erhalten Sie bei den in der Anlage genannten Regionalstellen.

 


Kontakt:
Dirk Sieverling
Sachgebiet Forstliche Förderung
Telefon: 0511 3665-1439
Telefax: 0511 3665-991439
E-Mail:


Stand: 19.06.2018



PDF: 29252 - 102.418945312 KB   Waldbau-Richtlinie 2017   - 102 KB