Webcode: 01033540

Sammelantrag Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2018

Elektronisches Antragsverfahren (ANDI 2018)

Ab dem Antragsjahr 2018 sind alle Flächen in dem Bundesland grafisch zu beantragen, in dem sie geografisch liegen. Für Ihre Flächen in Niedersachsen steht Ihnen hierfür, wie bisher die Antragssoftware „ANDI“ zur Verfügung. Sofern Sie Flächen in anderen Bundesländern bewirtschaften, finden Sie die notwendigen Antragsinformationen zum jeweiligen Bundesland auf der Seite der ZID.

Um für niedersächsische Flächen eine möglichst hohe Aktualität der Flächenreferenzen zu gewährleisten, wird in Niedersachsen in diesem Jahr keine ANDI - DVD ausgeliefert, sondern das Programm „ANDI 2018“ wird Ihnen im Internet ab dem 16. März 2018 als Download auf der Seite des SLA und der LWK Niedersachsen zur Verfügung gestellt. Um Ihre Antragsangaben sowie die Flächengeometrien des Vorjahres herunterladen zu können, benötigen Sie ab diesem Antragsjahr Ihre Registriernummer (12-stellig) und die ZID-Pin (6-stellig, siehe auch Datenübertragung). Sofern Sie keine Beratungsleistungen in Anspruch nehmen und den Sammelantrag 2018 eigenständig bearbeiten, führen Sie den Download der Antragssoftware ANDI 2018 und Ihrer Antragsdaten möglichst zeitnah, das heißt im Anschluss an die Veröffentlichung der Antragssoftware Mitte März, durch um etwaige technische Schwierigkeiten rechtzeitig beheben zu können. Weitere Änderungen der gesetzlichen Vorgaben für 2018 finden Sie in den Erläuterungen und Ausfüllhinweisen zum Sammelantrag direkt in der Antragssoftware ANDI 2018.


Kontakt:
Thomas Lihl
Leiter Fachbereich Direktzahlungen, Datenschutzbeauftragter
Telefon: 0511 3665-1348
Telefax: 0511 3665-991348
E-Mail:
Nicola Miklis
Stellv. Leiterin Fachbereich Direktzahlungen
Telefon: 0511 3665-1346
Telefax: 0511 3665-991346
E-Mail:


Stand: 15.03.2018