Webcode: 01033387

Düngebedarfsermittlung für Stickstoff und Phosphor

Im Rahmen der neuen Düngeverordnung haben sich Änderungen in der Dokumentation der Düngung ergeben.

Es ist nun zwingend erforderlich vor Beginn des Düngejahres beziehungsweise vor Durchführung der ersten Düngemaßnahme den Düngebedarf für die jeweiligen Kulturen, Stickstoff und Phosphor, zu ermitteln und dies zu dokumentieren. Diese Dokumentation muss mit den bundeseinheitlichen Vorgaben zum Bedarf und den Ab- und Zuschlägen aus der neuen Düngeverordnung erfolgen. Zur Vereinfachung dieser Dokumentation stellt ihnen die Landwirtschaftskammer Niedersachen eine kostenlose Excel-Anwendung zur Verfügung, mit der Sie die Bedarfsermittlung durchführen und dokumentieren können.

Die Excel-Anwendung finden Sie unter Webcode: 01033199
oder Link: http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/2/nav/341/article/31783.html

Verstöße gegen die Dokumentationspflicht sind CC-relevant.

Falls Sie die Bedarfsermittlung nicht selbst durchführen möchten, übernehmen wir dies gern für Sie.

Ansprechpartner finden Sie in dem angehängten Flyer.


Kontakt:
Bernd Garbrecht-Rosenbruch
Berater Förderung (GAP, AFP), Cross-Compliance, Nährstoffvergleich, Wirtschaftsberatung
Telefon: 0531 28997-121
Telefax: 0531 28997-111
E-Mail:
Rüdiger Fricke
Berater Wirtschaftsberatung
Telefon: 05371 94549-12
Telefax: 05371 94549-69
E-Mail:


Stand: 08.11.2018



PDF: 29330 - 31.5458984375 KB   Düngebedarfsermittlung Flyer   - 32 KB