Webcode: 01035554

„Schlagen ist nur im Boxring erlaubt!“

Boxcoach Christoph Teege zeigte den 200 Gästen auf der Freisprechungsfeier der Azubis in der Landwirtschaft in Braunschweig, was sie vom Boxsport lernen können

 

Fast 200 Gäste fanden sich am Freitag, 05.7.2019 im Thünen-Institut in Braunschweig ein, um bei der Freisprechung der diesjährigen Auszubildenden der Landwirtschaft und der Landwirtschaftsmeister dabei zu sein. Nach der Begrüßung durch den Fachgruppenleiter 1 der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Sönke Pfaff wurden die Urkunden und Meisterbriefe durch den Kreislandwirt Gerhard Rott aus Helmstedt überreicht. Er gratulierte den frischgebackenen 6 Landwirtschaftsmeistern und 38 Auszubildenden der Landwirtschaft zu ihrem bestandenen Berufs- bzw. Weiterbildungsabschluss. „Können setzt Fleiß voraus, Erfolg Ausdauer", so Rott. Die Absolventinnen und Absolventen hätten beides bewiesen.
 

Gespannt waren im Anschluss alle auf den Festredner der Veranstaltung. Ausbildungsberater Christian Greune hatte dazu nämlich den Boxcoach Christoph Teege eingeladen der zum Thema „Mit weichen Bandagen® zum Ziel – vom Boxsport lernen“ sprach.

Was hat das mit der Landwirtschaft zu tun? Vom Boxen etwas lernen? Was kann denn das wohl sein? Jemanden umhauen? Sich um jeden Preis durchsetzen? Diese oder ähnliche Fragen haben sich wohl die meisten der Anwesenden gestellt, als sie den Vortragstitel auf der Einladung gelesen hatten.

Der Hildesheimer Christoph Teege machte gleich zu Beginn seines Vortrag deutlich, dass das „Schlagen nur im Boxring erlaubt ist.“ Teege zeigte Parallelen zwischen dem Berufsleben und Boxen auf. „Im Berufsleben haben wir keine echten Gegner“ sagte er und fuhr fort „aber sowohl beim Boxen als auch im Berufsleben kommt es darauf an, langfristig körperlich fit und mental stark zu bleiben, um mit Stress, Druck und Rückschlägen souverän umgehen zu können.“

Die frisch gebackenen Landwirte und auch die Meister konnten sich noch gut an ihren Lernstress erinnern. Die anwesenden Fach- und Führungskräfte stimmten ebenfalls zu.

Was Teege meinte, war schnell klar: Wer beruflich eingespannt ist, der braucht einen Ausgleich – so wie der Boxer, der sich im Wettkampf die Ringpausen nimmt, so sollte sich jeder bemühen, seinen Akku im Alltag wieder aufzuladen. Nur so lassen sich anspruchsvolle Ziele erreichen. Am Ende machte Boxcoach Teege deutlich, dass das lebenslange Lernen zum Berufsleben dazu gehört. „Sucht euch Trainer und Sparringspartner, mit denen ihr trainieren könnt“, war sein Impuls für das Publikum. Die Teilnehmer nahmen die neuen Impulse begeistert auf und starten nun hoffentlich motiviert in den neuen Lebensabschnitt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Absolventen aus dem Bezirk Braunschweig
 

 

 



 

 

 

 

 

 

Meisterabsolventen:
Marcel Behrens, Helmerkamp
Kai Dröse, Hännigsen
Nick Fiedler, Braunschweig
Lucas Georg, Gifhorn
Miriam Matthies, Brome
Stefan Mennerich, Lachendorf

 

 

 




 

 

 

 

 

Absolventen des Schulstandortes Braunschweig:
Jonas Behrens, Wendeburg - Rittergut Oberg, Ilsede
Julius Bötel, Börßum - ADV – Ackerbau & Dienstleistung, Kissenbrück
Benedikt Düfer, Helmstedt -  Burg Warberg
Niklas Ehmcke, Vechelde - Frederik Böker, Edemissen
Tristan Hartung, Liebenburg - Ohlendorf/Kalbreier GbR, Hahausen
Niklas Klinzmann, Helmstedt - Jan Bokelmann, Räderloh
Philipp Kötz, Peine - Fabian Lüddecke, Ilsede
Florian Lalla, Sickte -  Ernst-Dieter Meinecke, Barwedel
Anne Lüders, Königslutter - Anske Koschnik, Grafhorst
Jannik Marczuk, Edemissen - Holger Lindenberg, Salzgitter
Katharina Schmegner, Hessen - Dr. Karoline Arnold, Hornburg
Tamara Schmidt, Warberg - Thomas Bank, Uehrde-Barnstorf
Johannes Steinert, Sehnde - Pro Grano, Wolfenbüttel
Jonas Stellfeldt, Peine - Decker GbR, Bierbergen
Konstantin Seemann, Pabstorf - Dr. Hans-Georg Brunn, Pabstorf
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Absolventen des Berufsschulstandorts Gifhorn:
Tristan Bittenbinder, Gifhorn - Jannes Wehmann, Braunschweig
Jonas Frank, Wittingen - STF-Agrar GbR, Gr. Twülpstedt
Nicolas Fröhlich, Obernholz - Petra Both, Wittingen-Ohrdorf
Marco Gaes, Wahrenholz -  Marc Grüssing, Dedelstorf
Niklas Genter, Groß Schwülper - Decker GbR, Bierbergen
Friedrich Glitz, Rosdorf - Christoph Löhmann, Süpplingen
Marcel Hacke, Eldingen - Henning u. Wolfgang Schulze GbR, Wittingen
Erik Hansen, Schwülper - Meinecke GbR, Wittingen
Jakob-Ferdinand Köhler, Volkse - Stäbe/Scholz GbR, Bad Bodenteich
Fiete Lüdde, Gifhorn - Wilfried Vogel, Tiddische
Johannes Mayer, Gifhorn - Ulrich Dörrheide, Brome
Jan Richter, Langwedel -  Henning u. Wolfgang Schulze GbR, Wittingen
Christoph Schröder, Neetze - Stefan Löbbecke, Ribbesbüttel
Jasper Schulz-Behrendt, Braunschweig - Heinz-Robert Köhler, Volkse
Dennis Schulze, Wittingen - Wehmann Ackerbau GbR, Meine
Niels Dete Single, Calberlah - König GbR, Altenmedingen
Linus Theophile, Neukirchen - Wichard von Lucke, Martinsbüttel
Lucas Wiele, Parsau - Ulrich Dörrheide, Brome

 


Kontakt:
Christian Greune
Berater Ausbildungsberater Landwirtschaft, Koordination u. Planung Meisterkurse, Entwicklung u. Vertrieb der Ackerschlagkartei
Telefon: 0531 28997-144
Telefax: 0531 28997-141
E-Mail:


Stand: 10.07.2019