Webcode: 01036701

Pflanzenbau und Pflanzenschutz: weiter gut beraten!

Wir möchten trotz der Corona-Pandemie eng mit Ihnen in Kontakt bleiben und Ihnen möglichst zeitnah alle wichtigen Informationen rund um die Pflanzenproduktion zukommen lassen. Dafür versuchen wir, Sie bestmöglich über die uns zur Verfügung stehenden Medien zu erreichen.

Neben der telefonischen Beratung steht unser Hinweisdienst zum integrierten Pflanzenschutz im Fokus, wo wir wöchentlich auf die aktuelle Situation zugeschnittene Empfehlungen rund um die Pflanzenproduktion geben. Dabei fließen eigene Beobachtungen und Monitoringergebnisse unserer Berater mit ein. Sie erhalten neutrale und vor allem regionsspezifische Informationen zu Pflanzenschutz und Düngung in allen bei uns relevanten Ackerbaukulturen. Auf diese Weise möchten wir Sie bestmöglich zu gezielten Maßnahmen beraten, wobei auch Einsparungen im Produktionsmitteleinsatz möglich sind. Ganz unten finden Sie zwei aktuelle Ausgaben als Beispiel sowie das zugehörige Bestellformular, falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten.

Darüber hinaus stellen wir aufgrund der besonderen aktuellen Situation zusätzliche Informationsblätter, welche normalerweise als Handzettel auf den Feldbegehungen an die Teilnehmer verteilt werden, für Beratungskunden (Gruppenberatung / Arbeitskreise) als pdf-Datei per E-Mail zur Verfügung. Als Beispiel haben wir den aktuellen Handzettel für unsere Geeststandorte unten auf dieser Seite bereit gestellt. Sollten Sie als Beratungsteilnehmer noch kein Informationsblatt erhalten haben, geben Sie uns bitte eine kurze Rückmeldung! 

In einigen Regionen haben wir zusätzlich Videos in den verschiedenen Kulturen aufgenommen, worin die wichtigsten anstehenden Maßnahmen angesprochen werden. Diese stehen dem regionalen Kreis der Gruppenberatungsteilnehmer ebenfalls zur Verfügung.

Falls Sie Fragen zu unserem Beratungsangebot haben, sprechen Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail an.


Kontakt:
Lüder Bornemann
Leiter Fachgruppe Pflanze
Telefon: 04761 9942-161
Telefax: 04761 9942-169
E-Mail:


Stand: 17.06.2020



PDF: 33822 - 421.744140625 KB   Arbeitskreis Geest   - 422 KB