Webcode: 01035135

Guter Service - Mit Kleinigkeiten "Großes" bewirken -

Gäste wollen es nicht wie zu Hause haben, sondern besser. Sie wollen positiv überrascht und WILLKOMMEN geheißen werden. Die Ausstattung der Ferienwohnung trägt maßgeblich dazu bei.
 

Fühl dich wohl!

Ein freundlicher Empfang z.B. durch Wasserkaraffen mit Pfefferminze oder Zitrone in der Diele oder im Gemeinschaftsraum, die allen Gästen zur Verfügung stehen, eine Schale mit frischen, regionalen Früchten zur freien Entnahme, solche Serviceleistungen sind sehr WILLKOMMEN.

 

 

Das Herzliche muss spürbar werden. Jede Ferienwohnung sollte nicht nur mit einem anderen Namen, sondern auch in eine andere Anmutung präsentiert werden. Kein „Einrichtungsflohmarkt“ oder „wilder Stilmix“, sondern eine gelungene Mischung aus Zeitgeist und Tradition.

Nicht nur Kerzen mit einem leichten Duft z.B. von Vanille, Lavendel oder Zitrone heben laut einer Untersuchung unsere Stimmung sondern auch besonders die Farben gelb und grün.

Stimmt z.B. im Wohnzimmer das Platzangebot zur Personenzahl. Ein 3 er Sofa plus einem Sessel für 4 Personen entsprechen eher den Mindestanforderungen.  Echte Gemütlichkeit kann durch weitere Sitz/Liegegelegenheiten geschaffen werden.

Verschiedene Kopfkissenformen, ein Stepp- oder Daunenbett sowie für kühle Nächte eine Wolldecke von guter Qualität, machen guten Service spürbar.
Toilettenpapier ist für die gesamte Urlaubszeit ausreichend vorhanden. Diese muss der Gast nicht extra selbst nachkaufen.

Handwaschcremes in kleiner Abfüllung, eine Erstausstattung an Shampoo, Duschcreme in Reisegrößen wirken hygienischer und ansprechenden als große angebrochene Flaschen, die über die gesamte Saison benutzt werden.


Im Bad sollte ebenfalls zur Ausstattung gehören:

  • eine neue Toilettenbürste
  • kleine Schachtel mit Nähzeug
  • Windeln 2x (Zielgruppe Familien mit Kindern)
  • ein Kosmetikspiegel
  • Handtücher zum Nachrüsten
  • Duschmatte (mindestens bei 60 Grad waschbar)
  • Hocker
  • Fön
  • Deko Badekugeln (soweit eine Badewanne vorhanden ist)

In der Küche laden kleine Portionen Tee oder Kaffee zur Erstversorgung ein. Selbstverständlich stehen Tee- und Kaffeefilter zur Verfügung. In kleinen ansprechenden Gefäßen sind Salz, Pfeffer, Essig, Öl und weitere gängige Gewürze im Regal. Die Küchenrolle, Mülltüten, Alufolie, Frischhaltefolie, Backpapier sind ausreichend vorhanden, ebenso Topfkratzer, Schwämme, Bürsten, Geschirrspülmittel, Reinigungstabs, Backofenreinigung. Wenn eine besondere Kaffeemaschine zur Ausstattung gehört, dann bitte auch die entsprechenden Pads oder Kapseln zur Verfügung stellen.
Nicht vergessen…

  • Schuhanzieher
  • Ausreichend Kleiderbügel auch für Hosen
  • Spiele, Bücher, Malutensilien für Kinder,
  • Fliegenklatsche, Streichhölzer, Feuerzeug, Korkenzieher
  • übliche Reinigungsgeräte und mittel. Fleckentferner, ein Reisewaschmittel, ein Kehrbesen für die Terrasse, Fußabtreter oder die Fußmatte vor der Terrassentür damit der Dreck draußen bleibt, eine Schale für Schmutzschuhe

Die Liebe zum Detail
ist, wie die Großzügigkeit in kleinen Dingen das Rezept für einen gelungenen Service.

Wenn der erlebte, geleisteter Service den erwarteten Service übertrifft, dann ist der Gast positiv überrascht und erzählt es weiter. Fazit: Mehr Service mehr Gäste!

 

 


Kontakt:
Rita-Maria Conradt
Urlaub auf dem Bauernhof
Telefon: 0441 801-811
Telefax: 0441 801-819
E-Mail:


Stand: 06.05.2019