Webcode: 01035874

Bauernhofpädagogik 2019 - 15 Teilnehmer/-innen erhalten Zertifikat der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Mit der feierlichen Abschlussveranstaltung am 26.9.2019 endete auf dem Ellernhof im Landkreis Lüneburg der bereits dritte „Lehrgang Bauernhofpädagogik“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Zusatzqualifikation befähigt die Teilnehmer, hochwertige erlebnispädagogische Angebote auf Höfen durchzuführen, um damit einen Einkommensbeitrag zu erwirtschaften.

Glücklich hält Claudia Rocholl aus Beckedorf ihr Zertifikat in den Händen. Sie ist eine der 15 Teilnehmer des Lehrgangs. Sie freue sich darauf, „den Menschen die Land- und Ernährungswirtschaft wieder näher zu bringen“. Über Aktionstage mit Eseln möchte Sandra Büter aus dem Emsland ihren Besuchern ermöglichen, „den Esel in dir zu entdecken und zu leben“. Im Rahmen der Veranstaltung stellten alle Kursteilnehmer ihre entwickelten Konzepte für pädagogische Angebote vor. Die Vielfalt und die mit viel Energie und Leidenschaft vorgetragenen Projekte haben alle Anwesenden sehr beeindruckt. Jedes Projekt war so individuell und auf die jeweilige Person zugeschnitten, dass keiner am Erfolg der Umsetzung zweifelte.

Ehrengäste vom Bauernverband, dem Demeter- sowie Ökolandbauverband, Landfrauenverband und Umweltbildungszentrum waren gekommen, um sich vom Erfolg des Lehrgangs zu überzeugen. Schnell wurde deutlich, dass es sich hier um einen zukunftsweisenden Lehrgang mit aktuellen Inhalten handelt.

Adolf Tebel, Kreislandwirt Lüchow-Dannenberg, überreichte die Zertifikate. „Das Ergebnis des Lehrgangs ist sehr beeindruckend“, betonte er am Morgen bei der Übergabe. „Die meisten Teilnehmer haben bereits vor und während des Lehrgangs mit Kindern und Erwachsenen auf ihren Höfen erlebnispädagogisch gearbeitet und konnten das neu erworbene Wissen unmittelbar anwenden. Der Lehrgang habe enorm viel gebracht, und wenn so ein Projekt professionell angegangen werde, sei eine große Nachfrage vorprogrammiert“, so Adolf Tebel.

Mit dem Zitat „Kunst kommt von Können, wenn es von Wollen käme, dann hieße es Wunst - Es gibt viele Wünstler und wenig Künstler“ richtete Referentin Christine Hamester-Koch ihre Ansprache an die Teilnehmer und appellierte an sie, mit ihren individuellen Stärken und ihrer Leidenschaft für die Bauernhofpädagogik den Erzeuger-Verbraucher-Dialog zu leben.

Seit 2018 bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen den 11-tägigen Lehrgang Bauernhofpädagogik mit großer Nachfrage erfolgreich an. Der hohe Praxisanteil und die betriebs- und persönlichkeitsorientierte Konzeption gepaart mit vielen kreativen Methoden und der beliebten Referentin Frau Christine Hamester-Koch sind die Gründe, weshalb dieser Kurs nicht nur in Niedersachsen etabliert ist.

Bauernhöfe sind ideale Erlebnisorte

Der Bauernhof ist ein attraktiver Erlebnisort für Kinder und Erwachsene - auf dem Bauernhof können sie unvergessliche Stunden erleben. Ein landwirtschaftlicher Betrieb ist viel mehr, als eine reine Produktionsstätte für Nahrungsmittel. Heutzutage sind typische Hofarbeiten und die jahreszeitlichen Tätigkeiten in der Natur, mit Tieren und Pflanzen Balsam für die Seele vieler vom Alltag gestressten Menschen.

Ob Hühnereier sammeln, mit den Händen die Erde spüren, Kartoffeln ausbuddeln, Ställe ausmisten, Tiere streicheln und beobachten, draußen toben, Kühe von der Weide holen, Heu riechen oder die Regentropfen hören - die Höfe bieten ein facettenreiches Programm an. Jahreskurse für Kinder sind zum Beispiel sehr beliebt: An festen Terminen in regelmäßigen Abständen kommen die Kinder auf den Hof und können so den Jahreskreis kennenlernen, vom Aussäen über die Pflege bis zur Ernte.

Immer mehr Bauernhöfe öffnen ihre Türen, um wertvolle Bildungsarbeit zu leisen. Für den nächsten Lehrgang sind nur noch wenige freie Plätze zu vergeben. Teilnehmer aus Niedersachsen erhalten finanzielle Unterstützung durch die PFEIL-Förderung.

 

Die Termine des nächsten Kurses:

Sommer 2020 auf dem Ellernhof (Landkreis Lüneburg)

Mo. - Mi.:        18. - 20.05.2020            

So. - Mi.:         19. - 22.07.2020

Mo. - Do.:        05. - 08.10.2020              

Schnuppertag:

25.02.2020 auf dem Ellernhof (Landkreis Lüneburg)


Kontakt:
Kristina Stojek
Beraterin Bauernhofpädagogik, ValiKom Transfer, Frauen in der Landwirtschaft
Telefon: 0441 801-344
Telefax: 0441 801-819
E-Mail:
Eva-Maria Asmussen
Beraterin Sozioökonomische Beratung, Beraterin Bauernhofpädagogik
Telefon: 0441 801-814
Telefax: 0441 801-819
E-Mail:


Stand: 08.10.2019