Webcode: 01033819

GüKG: Befreiung jetzt bis 40 km/h

Die Nichtahndungsfrist für Beförderungen, die ohne Erlaubnis nach dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) durchgeführt wurden, ist jetzt über den 31.05.2018 hinaus verlängert. Die Befreiung gilt für lof-Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.


Kontakt:
Martin Vaupel
Berater Landtechnik, Straßenverkehrsrecht, Schlepper- und Transporttechnik
Telefon: 0441 801-691
Telefax: 0441 801-319
E-Mail:


Stand: 07.06.2018