Webcode: 01035533

Neuer „bus“ an der Bezirksstelle Nienburg – Eine Erfolgsgeschichte geht weiter!

Mehr Gewinn und mehr Lebensqualität – wer will das nicht? Um erfolgreich zu sein, braucht man nicht nur exzellente fachliche, sondern vor allem auch hervorragende unternehmerische und persönliche Fähigkeiten.

Die Bezirksstelle Nienburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen möchte zukunftsorientierten Landwirten die Möglichkeit bieten, ihre unternehmerische Kompetenz zu trainieren. Insgesamt haben seit 1990 deutschlandweit und über die Grenzen hinaus bereits über 14.000 Teilnehmer von dem „bus“-Konzept profitieren können.

Und auch im Gebiet der Bezirksstelle Nienburg greifen die zuständigen Berater/-innen auf einen großen Erfahrungsschatz in der Betreuung dieser bus-Kurse zurück. „Derzeit sind 5 Gruppen allein im Gebiet der Bezirksstelle Nienburg und Außenstelle Sulingen aktiv. Einige Teilnehmer davon absolvieren gerade die Basismodule („bus-Kernkompetenzen“), die erfahrenste Gruppe kann mittlerweile auf eine 16-jährige Tradition mit über 30 absolvierten Modu-len zurückblicken“, erklärt Nils-Joachim Meinheit, Leiter Fachgruppe Betrieb/Tier.

„Nun ist die Zeit reif, einen weiteren Kurs ins Leben zu rufen“, freut sich Sebastian Bönsch, Außenstellenbeauftragter in Sulingen. Er wird auch der Ansprechpartner für den im Herbst 2019 beginnenden Kurs sein.

Mit den Unternehmertrainings für mehr Erfolg und Lebensqualität wird in zweitägigen Modulen intensiv am persönlichen und betrieblichen Erfolg der Teilnehmer gearbeitet. Im Austausch mit anderen landwirtschaftlichen Unternehmerinnen und Unternehmern erleben die Teilnehmer im Training und bei wechselseitigen Betriebsbesuchen neue Perspektiven. Gemeinsam mit den Trainern der Andreas-Hermes-Akademie werden individuellen Chancen und Risiken bewertet und in der Folge mehr Handlungsoptionen für Gewinn und Lebensqualität entwickelt.

Eingeladen sind alle Landwirte/-innen sowie deren Lebenspartner/-innen, die ihre persönliche Entwicklung fördern, ihr unternehmerisches Können schulen und zukunftsträchtige Strategien für ihren Betrieb erarbeiten wollen. Individualität, Struktur und Weitblick stehen hierbei im Mittelpunkt der Betrachtungen.

Melden Sie sich gerne beim Ansprechpartner für den neuen bus-Kurs, Sebastian Bönsch. Wer seine Kompetenzen mit bus-Unternehmertrainings fördern möchte, kann hier nähere Informationen zu Inhalten und Ablauf einholen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


Kontakt:
Sebastian Bönsch
Außenstellenbeauftragter Energie-, Bau-, Technikberatung
Telefon: 04271 945-211
Telefax: 04271 945-222
E-Mail:


Stand: 04.07.2019