Webcode: 01035534

Neuer Meisterkurs in der Region Diepholz/Nienburg startet

Große Resonanz bei der Infoveranstaltung für den neuen Meisterkurs. Anmeldungen für die diesjährigen Kurse noch bis zum 1. August möglich.

Nachdem die Meisterprüfungen 2019 im Ausbildungsberuf Landwirt beendet sind – 25 frischgebackene Landwirtschaftsmeister der Region erhalten demnächst ihre Meisterbriefe – beginnen die Planungen für den neuen Kurs. Nach der großen Resonanz bei der Infoveranstaltung starten im Herbst dieses Jahres wieder in Nienburg und Sulingen Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfung zum Landwirtschaftsmeister. Ziel ist die Qualifizierung zum kompetenten landwirtschaftlichen Unternehmer.

Neben aktuellen Fragen zur Produktionstechnik bietet die Meisterausbildung insbesondere eine hervorragende Möglichkeit sich intensiv mit den Zahlen, Daten und Fakten des eigenen Betriebes auseinander zu setzen. Nach einer Standortbestimmung des Betriebes werden zukünftige unternehmerische Entscheidungen erarbeitet und analysiert. Das Angebot richtet sich nicht nur an Betriebsleiter sondern bietet auch Landwirten ohne eigenen Betrieb eine hervorragende Qualifikation für Leitungsaufgaben in landwirtschaftlichen oder der Landwirtschaft vor- bzw. nachgelagerten Betrieben.

Im Allgemeinen finden die Seminare einmal wöchentlich in den Seminarräumen der Grünen Zentren  Nienburg und Sulingen statt – also zentral und schnell erreichbar.

Die Betriebe der Kursteilnehmer spiegeln bzgl. der Betriebsgröße, Struktur und Produktionsschwerpunkte alle Facetten unserer Agrarregion wieder. Besichtigungen der Teilnehmerbetriebe, Exkursionen zu vor- und nachgelagerten Unternehmen sowie Kursfahrten ins In- und Ausland runden die Meisterausbildung ab. Interessante Veranstaltungen und spannende Diskussionen sind daher garantiert.

Bei weiteren Fragen, wenden sich bitte an den für Organisation und Durchführung der Meisterausbildung in dieser Region zuständigen Bildungsbeauftragten, Carsten Kühlcke, Bezirksstelle Nienburg. Nähere Informationen erhalten Sie außerdem im Internet unter www.lwk-niedersachsen.de im Bereich „Portal Betrieb & Umwelt; Berufsbildung.


Kontakt:
Carsten Kühlcke
Bildungsbeauftragter Bildung und Unternehmensberatung
Telefon: 05021 9740-148
Telefax: 05021 9740-129
E-Mail:


Stand: 19.07.2019