Webcode: 01035955

"Alles richtig gemacht - Sie werden gebraucht!"

23 Hauswirtschafterinnen und Fachpraktiker Hauswirtschaft haben ihre Urkunden für die erfolgreich bestandene Abschlussprüfung im Jugend- und Gästehaus in Northeim erhalten. Sie waren mit Familie, Freunden und Ausbilderinnen aus ganz Südniedersachsen angereist um im festlichen Rahmen den Abschluss ihrer Ausbildung und den Einstieg ins Berufsleben zu feiern.

Markus Melzer, Kreislandwirt für den Landkreis Northeim gratulierte in einem Grußwort allen Absolventen. Ein großer Schritt in Richtung Selbstständigkeit sei mit diesem Abschluss getan. „Alles richtig gemacht, Sie werden gebraucht“ sagte er in Anbetracht der vielseitigen und zahlreichen Arbeitsmöglichkeiten im Bereich Hauswirtschaft.

Ulrike Schridde, Hauswirtschaftsmeisterin und Mitglied der Kammerversammlung blickte in viele strahlende Gesichter, als sie die Urkunden mit herzlichen Glückwünschen überreichte. Hauswirtschafter seien bestens auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet. Mit ihrem Fachwissen, z.B. im Bereich Ernährung, Gesundheit und Umwelt, kennen sie sich bestens mit der Vermeidung von Lebensmittelabfällen und dem nachhaltigen Wirtschaften aus, wie es im aktuellen Klimaschutzprogramm der Bundesregierung gefordert wird.

Die Prüfungsvorsitzende Inge Wemheuer erinnerte an die Zeit der Prüfungen, die alle mit Bravour gemeistert haben, und gratulierte zu diesem fundierten Berufsabschluss mit den so vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Hauswirtschafter/innen und Fachpraktiker/innen Hauswirtschaft arbeiten z.B. in Senioreneinrichtungen, Bildungshäusern und Kitas. Aber auch die ambulanten Dienstleistungsunternehmen, die in die privaten Haushalte gehen, boomen und suchen laufend hauswirtschaftliche Fachkräfte.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung der besten Absolventen des jeweiligen Berufes. Edith Wemheuer vom Bildungswerk Deutscher Hausfrauen-Bund Landesverband Niedersachsen überreichte den Buchpreis für die beste Prüfungsleistung im Beruf Hauswirtschafter/in an Sarah Kaemmer aus Einbeck (Ausbildungsbetrieb: Heimvolkshochschule Mariaspring in Bovenden, Ausbilderin: Ute Grumme). Den Buchpreis im Beruf Fachpraktiker/in Hauswirtschaft erhielt Sarah Teske aus Elze. Sie wurde in der SBH Nord GmbH Hildesheim von Brigitte Ehrig ausgebildet.

Astrid Grupe, Bildungsbeauftragte bei der Landwirtschaftskammer in Northeim überraschte alle Anwesenden mit der Information, dass die Fachpraktikerin Sarah Teske nicht nur die beste Prüfung im Gebiet der Bezirksstelle Northeim abgelegt hat, sondern auch die beste Absolventin in ganz Niedersachsen ist.

Zum Abschluss der Veranstaltung kamen auch die Absolventen zu Wort. Sie gaben einen Rückblick und nutzten die Gelegenheit sich bei allen, die sie in der Ausbildung begleitet haben, zu bedanken.

Beim anschließenden Sektempfang ließen Absolventen und Gäste die Feier langsam ausklingen. Für den festlichen Rahmen sorgte das Team des Jugend- und Gästehauses Northeim mit der hauswirtschaftliche Betriebsleiterin Beate Deutschmann.


 


Kontakt:
Astrid Grupe
Beraterin Aus- und Fortbildung Hauswirtschaft
Telefon: 05551 6004-121
Telefax: 05551 6004-160
E-Mail:


Stand: 28.10.2019