Webcode: 01034874

Berufswettbewerb 2019 - Kreisentscheide in Oldenburg-Süd

Unter dem Motto des Berufswettbewerbs 2019 „Grüne Berufe  #landgemacht – Qualität, Vertrauen, Zukunft.“  fanden vom 06.02 bis 15.02.2019 in den Landkreisen Cloppenburg, Oldenburg und Vechta die Kreisentscheide in den Sparten Land- und Hauswirtschaft mit etwa 200 Teilnehmern statt.

Der Berufswettbewerb soll den hohen Standard der Aus- und Fortbildung in den grünen Berufen deutlich machen und die beruflichen und persönlichen Fähigkeiten der Auszubildenden fördern. Darüber hinaus ist er eine sehr gute Übung für die bevorstehenden Zwischen- und Abschlussprüfungen. Bundesweit wetteifern rund 10.000 junge Menschen aus den „Grünen Berufen“ um die Teilnahme am Bundesentscheid, der in der Zeit vom 02. – 06 Juni 2019 stattfindet. Der Berufswettbewerb bedeutet: Lernen, Spaß haben und Leute mit gleichen Interessen treffen. Das bestätigen die Teilnehmer aus den Vorjahren immer wieder gern.
Folgende Themengebiete in der Leistungsgruppe I für Hauswirtschaft und Landwirtschaft  waren vorgegeben:
1. Fragen des Allgemeinwissens
2. Berufstheoretische Fragen / Rechnen
3. Präsentation
4. Praxis / Kreatives Gestalten / Schriftverkehr

In der Leistungsgruppe II Landwirte gab es die Themenschwerpunkte:
1. Theorie
2. Präsentation
3. Praxis
In der Leistungsgruppe II sind Zweierteams im Einsatz. Das Team muss in 2 Stunden und 45 Minuten gemeinsam die Aufgaben lösen. Zusammenarbeit ist also gefragt.

In der Hauswirtschaft mussten neben Präsentation und Theorie in 45 Minuten kreativ saisonale Salate in umweltfreundlicher Verpackung angerichtet werden. Natürlich wurden auch die Vorbereitung und das Aufräumen bewertet. Die Richterinnen legten dabei besonderen Wert auf die Einhaltung von Hygienevorschriften und den Umgang mit den Arbeitstechniken. Die Landwirte mussten zu einem vorgegebenen Thema eine Präsentation erarbeiten. Zusätzlich hatten sie   Bestimmungsaufgaben zu lösen, schriftlich Fragen zu beantworten und sollten mit Metall oder Holz arbeiten. Die Bewertung der Praxis erfolgte nach den Kriterien - Sinnvolle Arbeitseinteilung, Anwendung der verschiedenen Techniken, das Einhalten von Arbeits- und Unfallschutz sowie das Einhalten der vorgegebenen Zeit.

Die Siegerehrungen wurden in allen Kreisen von den Kreislandvolkvorsitzenden oder ihren Vertretern vorgenommen. In der Hauswirtschaft hielten die Vorsitzenden der Kreislandfrauenverbände die Laudatio. Zusätzlich konnten sich die Gewinner wertvolle Sachpreise aussuchen. Die Siegerinnen und Sieger entnehmen Sie bitte der Liste unten.

Für die Landwirte ist die 2. Station im Berufswettbewerb der Bezirksentscheid am 12. März in Rostrup, während die Hauswirtschafterinnen direkt für den Landesentscheid in Nienburg am 29. März und 30. März qualifiziert sind. Die Sieger der Landesentscheide erhalten Einladungen zum Bundesentscheid im Juni in Herrsching (Bayern).
Weitere Berichte zu dem Thema finden Sie auf den Seiten der BBS Friesoythe,der Justus-von-Liebig Schule Vechta, sowie des Kreislandvolkverbandes  Vechta e.V. ( Die Links öffnen jeweils ein neues Fenster ).

Am 12.03.2019 haben sich anlässlich des Bezirksentscheides in Rostrup, aus dem Bereich der Bezirksstelle Oldenburg-Süd in der Leistungsgruppe LI, folgende Auszubildende für den Landesentscheid qualifiziert:

  • Hannes Brüning, Ausbilder - Henning Meyer, Hoyerhagen,
  • Kilian Grothaus, Ausbilder - Markus Sommer, Cappeln,
  • Jonathan Heineke, Ausbilder - Gerold Stur, Dötlingen,Rhade
  • Jesko Künne, Ausbilder - Johannes von Höfen, Saterland, Bollingen.

Siegerliste der Kreisentscheide im Berufswettbewerb 2019 in Oldenburg-Süd.

Cloppenburg:

Schulstandort Cloppenburg:

Hauswirtschaft: 1. Lea Thobe, 2. Leyla Kopic, 3. Jasmin Rolfes, 4. Alina Herkenhoff

Erstes Ausbildungsjahr: 1. Laurenz Markus, 2. Hannes Otten, 3. Niklas Hömmken

Zweites Ausbildungsjahr: 1. Pattrick Lamping, 2. Veronika Engel, 3. Tillmann Coenen

Drittes Ausbildungsjahr: 1. Hannes Brüning, 2.Kilian Grothaus, 3. Pauline Thieken

Schulstandort Friesoythe:

Erstes Ausbildungsjahr: 1. Max Bünnemeyer, 2. Gedeon Beermann, 3. Lara Stein

Zweites Ausbildungsjahr: 1. Nils Anneken, 2. Hendrik Ortmann, 3. Josef Preut

Drittes Ausbildungsjahr: 1. Jesko Künnen, 2. Lars Reinken, 3. Johannes Norrenbrock

 

Oldenburg:

Schulstandort Wildeshausen:

Erstes Ausbildungsjahr: 1. Dirk Wendland, 2. Christian Rogge, 3. Niklas Funk

Zweites Ausbildungsjahr: 1. Janathan Heineke, 2. Jan-Theis Linnemann, 3. Immo Idel

Drittes Ausbildungsjahr: 1. Mirko Reuter, 2. Arnd Brengelmann, 3. Hendrik Ötken

 

Vechta:

Landwirte Leistungsgruppe I: 1. Paul Bernd Krone, 2.  Richard Honkomp, 3. Jannik Langhorst

Landwirte Leistungsgruppe II: 1. Gerit Börgerding und Jan Bernd Meyer

 

 


Kontakt:
Egbert Kruse
Berater Aus- und Fortbildung Landwirt/in
Telefon: 04471 9483-32
Telefax: 04471 9483-19
E-Mail:


Stand: 13.03.2019