Webcode: 01035663

Freisprechung in Brietlingen: „Achten Sie auf Ihre Intuition!“

Die erfolgreichen Landwirtinnen und Landwirte hatten den besten Grund zum Feiern. Im Rahmen der feierlichen Freisprechung haben die 27 Absolventen Ihre Urkunden zum Berufsabschluss von Jens Wischmann, Kreislandwirt für Lüneburg und Martin Peters, stellvertretender Kreislandwirt für Harburg erhalten. Beide gratulierten im Namen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Uelzen.

„Sie wissen genau, wohin es jetzt für Sie weitergehen soll“ attestierte Jens Wischmann den jungen Leuten. „Achten Sie auf Ihre innere Stimme! Nur dann können Sie diese Leistungen bringen, die Sie selbst zufriedenstellen und schwierige Aufgaben souverän meistern lässt!“ Das bestätigten die jungen Landwirte bei der persönlichen Vorstellung ihrer Ideen: vor allem auf den Höfen praktisch arbeiten und sich weiterqualifizieren mit Fachschule, Meisterkurs oder für 1/3 sogar im Studium. Das sind ihre nächsten Etappen.

Martin Peters erinnerte die Absolventen: „Behalten Sie Ihr Bewusstsein für die Landwirtschaft, erklären Sie zeitgemäße Landwirtschaft, hören Sie zu und diskutieren Sie mit!“ Dies zum eigenen Anliegen zu machen, gehöre auch zum Berufsalltag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neuen Landwirt/innen 2019 der Region Lüneburg/ Harburg:
Marc-Torben Albers, Johann-Heinrich Bangemann, Simon Bausch, Wolf Christian Behne, Hermann Benecke, Ronja Bühring, Laurenz Burmeister, Wiebke Fehling, Julian Gaafke, Julian Grabenstein, Nino Hartmann, Arjen Heitmann, Ahmed Herbegue, Jan-Jost Meier, Tim Phillip Meyer, Lennard Preuß, Patricia Ramforth, Paul-Moritz Röber, Erik Sander, Niclas Schmidt, Paul-David Schulze, Henrik Soetbeer, Konrad Amadeus Steckmann, Jan-Ole Tietjen, Luer Viebrock, Christoph Weigel, Ole Wöhnecke.

Für besondere Leistungen wurden ausgezeichnet: Simon Bausch, Johann-Heinrich Bangemann, Ole Wöhnecke und Marc-Torben Albers.

Als Landwirt durch die USA
Mit einem packenden Reisebericht über seinen sechsmonatigen Aufenthalt in den USA sorgte Marten Hambruch aus Vierde für gespannte Aufmerksamkeit bei der Freisprechungsfeier. Er hatte die Tour vor einigen Jahren direkt nach seiner landwirtschaftlichen Lehre angetreten. „Eine Bewerbung bei dem Programm würde ich allen empfehlen, die es ins Ausland zieht, die offen für Unbekanntes sind und einen landwirtschaftlichen Hintergrund sowie Englischkenntnisse haben“, meinte der heutige Masterstudent.


Kontakt:
Cornelia von Kieckebusch
Beraterin Berufsbildung Landwirt/in
Telefon: 0581 8073-180
Telefax: 0581 8073-155
E-Mail:


Stand: 31.07.2019