Webcode: 01035909

In Uelzen l(i)ebt man Kartoffeln!

Regina, Linda und Annabelle – das sind keine neuen Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer, dahinter stecken Kartoffelsorten. Und damit kennt man sich aus in Uelzen. Denn in keinem anderen Bundesland werden so viele Kartoffeln geerntet wie in Niedersachsen.

Rund ein Drittel der niedersächsischen Kartoffelflächen liegt in der Heideregion, ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im Landkreis Uelzen. Uelzen ist also in Sachen Kartoffeln Spitzenreiter und hat die Nase vorn.

Grund genug für die Bezirksstelle Uelzen, die Kartoffel mal ins Rampenlicht zu stellen. Den Impuls gaben die Kolleginnen aus der Hauswirtschaft. Nun hat Uelzen auch die Kartoffelspezialberatung vor Ort, und genau mit denen gab es Absprachen bezüglich der erforderlichen Sorten, Kocheigenschaften und Geschmacksnoten. Frisch geerntet vom Versuchsfeld standen die Knollen zur Abholung für die Kollegen bereit.

Man verabredete sich zu einem gemeinsamen Mittagessen zur besten Kartoffelzeit am 2. Oktober. Alle Flure haben sich getroffen – Bewilligungsstelle und Prüfdienst inklusive. Ausschließlich Kartoffeln standen auf dem Plan. Kartoffelpuffer – ja oder ist der Duft zu stark? Kochen vor der Tür – was gibt das Wetter her? Mehlig-, festkochend oder vorwiegend festkochend – was passt zu meinem Rezept? Bio oder nicht? Wer benötigt wie viele Herdplatten und welches Werkzeug? Es gab spannende Absprachen zur Rezeptauswahl, Vielfalt und Lieblingsgerichten. Was daraus geworden ist, konnte sich sehen lassen. Es hat gut geduftet, super geschmeckt, und Spaß hat es auch noch gemacht. 35 Kolleginnen und Kollegen aßen Kartoffeln in unterschiedlichsten Formen: Die klassische Kartoffelsuppe durfte nicht fehlen, ebenso Pellkartoffeln mit Matjes und verschiedenen Dips, Drillinge mit Rosmarin, Tortilla (das spanische Kartoffelomlett), aber auch süße Kuchen mit Kartoffeln in der Hauptrolle standen auf dem Speiseplan.

Fazit: Die Kartoffel ist immer wieder für eine Überraschung gut. Es gab manches AHA-Erlebnis und manche Gaumenfreude, denn wer hatte vorher schon Kartoffeln mit Schokolade gegessen? Flurübergreifende Gespräche inklusive! Eine erfolgreiche Aktion, die ihre Fortsetzung findet.


Kontakt:
Judith Saar-Illgner
Telefon: 0581 8073-187
Telefax: 0581 8073-155
E-Mail:
Anne Dirking
Telefon: 0581 8073-142
Telefax: 0581 8073-99142
E-Mail:


Stand: 09.10.2019