Webcode: 01037471

Änderungen der Laufzeit der neu beantragten AUM-Maßnahmen

Antragsteller, die mit dem diesjährigen Sammelantrag Agrarumweltmaßnahmen neu beantragt haben, werden von der Bewilligungsstelle bzgl. einer Änderung der Laufzeit der Agrarumweltmaßnahme angeschrieben. Es ist zwingend notwendig, auf dieses Schreiben bis zum 14.10. zu antworten.

Demnach können Agrarumweltmaßnahmen nur für eine Verpflichtungsdauer vom zwei Jahren genehmigt werden. Wurde somit ein Neuantrag in 2020 gestellt, endet die Verpflichtung Ende 2022. Grund dafür ist die bevorstehende Agrarreform in 2023, die eine grundlegende Änderung in diesem Bereich erwarten lässt.

Wichtig:
Es ist zwingend notwendig, auf dieses Schreiben bis zum 14.10. zu antworten.
Erfolgt keine Antwort, wird dies seitens der Bewilligungsstelle als Ablehnung der Änderung gesehen und der Neuantrag ist ungültig.

Ihre Ansprechpartner*innen:

Landkreise Uelzen und Lüchow Dannenberg: Alix Mensching-Buhr
Landkreise Celle und Heidekreis: Hubertus Brandes
Landkreidse Lüneburg und Harburg: Ulrich Peper

Dieser Artikel erschien in unserem Newsletter.
Möchten Sie informiert bleiben? Dann abonnieren Sie kostenlosen Newsletter der Bezirksstelle Uelzen hier.


Kontakt:
Ulrich Peper
Leiter Fachgruppe Betrieb / Tier
Telefon: 04181 9304-13
Telefax: 04181 9304-24
E-Mail:


Stand: 09.10.2020