Webcode: 01037468

Förderung für Stallumbau in der Sauenhaltung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert den Stallumbau, um die Vorgaben der verabschiedeten Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung einhalten zu können.

Anträge können ab sofort bis zum 15 März 2021 gestellt werden. Die Antragstellung ist unter: www.ble.de/stallumbau möglich.

Die Eckpunkte des Förderprogramms:

  • 40 % Zuschuss der förderfähigen Ausgaben, max. 500.000 € Fördersumme
  • Bauvorhaben muss bis Ende 2021 abgeschlossen sein
  • Förderung der Beratung und Erstellung des Umbaukonzepts möglich
  • Keine Vergrößerung des Tierbestandes
  • Gruppenhaltung im Deckzentrum und Platzbedarf von 5 m² pro Sau mit versch. Aktivitätsbereichen
  • Freie Abferkelung und Mindestfläche von 6,5 m² pro Sau
  • Genehmigungsbedürftige Vorhaben sind ausschließlich mit vorhandener Baugenehmigung förderfähig

Dieser Artikel erschien in unserem Newsletter.
Möchten Sie informiert bleiben? Dann abonnieren Sie kostenlosen Newsletter der Bezirksstelle Uelzen hier.

 


Kontakt:
Sonja Kornblum
Außenstellenbeauftragte Außenstelle Soltau-Fallingbostel, Wirtschaftsberatung
Telefon: 05162 903-414
Telefax: 05162 9034-21
E-Mail:


Stand: 08.10.2020