Webcode: 01037914

Die eigenen Zahlen im Blick haben – aktuell umso wichtiger!

Die vergangenen Jahre waren für viele Betriebe in der Landwirtschaft von schwierigen Umständen geprägt. Die Vorsommertrockenheit führte zu schlechten Erträgen und die niedrigen Preise sowohl in der Viehhaltung, als auch in verschiedenen Bereichen des Ackerbaus verschlechterten die wirtschaftliche Situation auf den Betrieben. Dies stellt eine Reihe von Betrieben vor große Herausforderungen.

Umso wichtiger ist es, die betriebswirtschaftlichen Zahlen des eigenen Betriebes zu kennen und zu verstehen. Jeder Landwirt sollte sich außerdem mit der Frage auseinandersetzen, mit welchen Betriebszweigen „Geld verdient“ werden kann und welche nicht wirtschaftlich sind.

Die Landwirtschaftskammer kann bei einer betriebswirtschaftlichen Auswertung mit erfahrenen Beratern helfen, Ihren Betrieb zu analysieren und zu optimieren.

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Jahresabschlussanalyse
  • Betriebsplanung
  • Liquiditätsplanung (z. B für Gespräche mit der Bank)
  • Betriebszweigauswertung
  • Investitionsplanung

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihren Betrieb genauer unter die Lupe zu nehmen, können Sie uns gerne kontaktieren:

Bernhard Ende
Hubertus Brandes
Rolf Fricke
Ulrich Peper

Dieser Artikel erschien in unserem Newsletter.
Möchten Sie informiert bleiben? Dann abonnieren Sie kostenlosen Newsletter der Bezirksstelle Uelzen hier.


Kontakt:
Ulrich Peper
Leiter Fachgruppe Betrieb / Tier
Telefon: 04181 9304-13
Telefax: 04181 9304-24
E-Mail:


Stand: 17.12.2020