Webcode: 33002163

Heizen mit Holz und anderen Biobrennstoffen

13. Ausstellung mit Praxisvorführungen

Auch wenn die Energiewende momentan an Fahrt verliert, behalten erneuerbare Energien wie Biobrennstoffe ihre Bedeutung. Besonders im ländlichen Raum bieten sich vielfältige Möglichkeiten, fossile Energien wie Heizöl und Gas durch andere Brennstoffe wie Holz zu ersetzen.

Um jeweils den aktuellen Stand der Technik zur Nutzung erneuerbarer Energien mit Schwerpunkt Biomasse zu zeigen, veranstaltet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit den Stadtwerken Hannover (enercity), der Zeitschrift „Land & Forst“,  sowie weiteren Partnern alle zwei Jahre eine Ausstellung mit praktischen Vorführungen zum Thema "Heizen mit Holz und anderen Biobrennstoffen". Die Veranstaltung findet zum 13. Mal im Wasserwerk der Stadtwerke Hannover AG in Fuhrberg, nördlich von Hannover, statt. Hier präsentieren etwa 100 Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen. Verbände und Institutionen wie die das Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe Niedersachsen (3N), die Schornsteinfegerinnung, der Fachverband Biogas, der Bundesverband Windenergie, enercity, die Verbraucherzentrale Niedersachsen, die Klimaschutzagentur der Region Hannover, das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) und andere unterstützen die Veranstaltung und geben Tipps und Empfehlungen zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Auf dem Gelände des Wasserwerkes werden Maschinen und Geräte zur Brennholzbereitung wie Sägen, Äxte, Spalter, Schutzkleidung und weiteres Zubehör zur Waldpflege und Brennholzbereitung ausgestellt bzw. im praktischen Einsatz vorgeführt. Zur Herstellung von Holzhackschnitzeln werden Hackmaschinen präsentiert. Das Spektrum der Feuerungen umfasst den gesamten Bereich vom Holzofen bis zur automatischen Holzhackschnitzelheizung. So werden Kaminöfen für Stückholz gezeigt. Vielfältig wird das Angebot an Stückholzkesseln und automatischen Feuerungen für Holzpellets und -hackschnitzeln sein, die in Zentralheizsysteme eingebunden werden.

Im Wasserwerk wurde kürzlich eine neue Feuerung für Holzhackschnitzel mit einem ORC- Prozess installiert. Mit einer Leistung von 500 kWth und 60 kWel, wird das Wasserwerk mit Strom und Wärme aus Waldhackschnitzeln versorgt. So kann auch eine größere Anlage im praktischen Betrieb besichtigt werden.

Im Begleitprogramm wird auch einiges über die Holzernte gezeigt, Förster geben Informationen zu Waldbau, Holzernte, Holzmarkt und nachhaltiger Forstwirtschaft.

Die Ausstellung ist am 27. und 28.10. täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Eintritt: 5 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei.


Schauen Sie sich auch die Rückblicke mit Fotos und Video der vergangenen Veranstaltungen an:


Aussteller „Heizen mit Holz“ 2018
(Stand: 01. 02. 2018)

Brennholzbereitung
AVR
Einsiedler Forsttechnik, Eifo
Feige Forsttechnik, Lancmann
KP- Forsttechnik
JAPA, Krüger Motorgeräte
KRPAN
Maxximum
Palax, Oswald
Pilkemaster, Agromaster OY
Posch, Wittenburg
Unterreiner

Hackschnitzelbereitung und -transport
Biber, TP, Dücker
Eschlböck Hacktechnik
Heizomat, Heizohack
Jenz, Hacktechnik
MVD / Twiefel
NHS, Tiedemann

Feuerungen, Kessel für Scheitholz, Hackschnitzel, Pellets
Eta, Dismer
Fröling
Guntamatic, VVS Vogt
HDG- Bavaria
Heizomat, Döpik
Künzel
Panjo
Solarfocus
Veto, Ala Talkkari

Einzelfeuerungen, Kamine, Holzöfen, Feuerungseinsätze
Ofenzauber, KMK- Dienstleistungs GmbH

Fernleitungen, Wärmespeicher, Trocknungsanlagen
Braband Wärmespeicher
Brugg Rohrsysteme

Brennstoffhandel, Sonstige Aussteller
Bindschneiders Hof
Deutscher Landwirtschaftsverlag
Forstfachverlag
Hoyer, Wilhelm Hoyer GmbH
Raiffeisen Agil Leese

Forstwirtschaft, Zubehör, Sicherheit
ATG
Butterweck Rundholzlogistik, Lehe
Biber
Feige Forsttechnik
Fors MW, Könemann
Grube KG, Hützel
Holz Up
Jahnke, Bekleidung
MVD Siebtechnik
Pfanzelt
Stihl, Glockzin Motorgeräte
Unterreiner
Wald 21, Kurzumtriebsplantagen
Wiese GmbH
Wood-Mizer, Sägewerke

Verbände, Beratung
3N, Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe Niedersachsen
DEPI, Deutsches Pellet Institut
Enercity, Biobrennstoffe
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
LIGNA, Deutsche Messe AG
Schornsteinfegerinnung Hannover

Forstdienststellen
Landwirtschaftskammer- Forstamt Südheide
Forstamt der Stadtwerke Hannover, ENERCITY


Datum:
27.10.2018 - 28.10.2018

Gebühr:
5,00 Euro

Der Betrag wird bar vor Ort erhoben

Ort:
Ausstellungsgelände
Am Wasserwerk 3
30938 Fuhrberg
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
nicht erforderlich

Ansprechpartner/in:
Carsten Brüggemann
Berater Energietechnik

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Johannssenstr. 2 - 3
30159 Hannover

Postfach 269
30002 Hannover

Telefon : 0511 3665-1411
Zentrale : 0511 3665-0
Mobil : 0152 5478 2131
Fax : 0511 3665-1537
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.