Webcode: 01034060

LWK-App: Vorsprung durch aktuelle Informationen

Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ihr digitales Angebot für Smartphone-Nutzer verbessert und erweitert

Oldenburg - Seit Kurzem ist die App der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen mit neuen Funktionen ausgestattet: Highlight ist der neu gestaltete Bereich Markt & Preise, der alle relevanten Informationen auf das Smartphone der Nutzer bringt.

Die App „LWK Betrieb, Preise & Finanzen“ steht seit der Messe EuroTier im Jahr 2014 im Apple App Store und im Google Play Store zum Download bereit und erfreut sich großer Beliebtheit: Seit der Markteinführung wurde die App bislang auf insgesamt 20.600 Geräten eingesetzt.

Über die Rubrik „Markt & Preise“ – meist frequentierter Bereich der App – sind regionale und überregionale Markt- und Preisinformationen bequem und schnell abrufbar. Neu ist eine vollständige Überarbeitung des Angebots: Die einzelnen Marktinformationen sind in einer Art Sammelkorb nach Produktionsschwerpunkten zusammengefasst.

So bietet beispielsweise der Bereich Schlachtschweine neben den Marktnotizen, -berichten und Preisen auch Informationen zum Mischfuttermarkt. In der Rubrik Getreide sind über die Marktnotizen und -berichte Preise vom hiesigen Markt sowie den relevanten internationalen Börsen enthalten.


In-App-Kauf möglich: Markt & Preise umfangreich erweitert


Alle Daten der jeweiligen Vortermine sind für jedermann frei zugänglich. Den Zugang zu den neuesten Preisinformationen und Marktberichten, die zumeist täglich aktualisiert werden, erhalten die Nutzer über einen In-App-Kauf. Der Preis je Sammelkorb beträgt 9,99 Euro pro Monat und kann direkt aus der App heraus abgeschlossen und monatlich gekündigt werden (siehe Tabelle im Anhang). Wie leicht das geht, zeigt unser Erklär-Video unter dem Text.

Die Abrechnung funktioniert über die in den App-Stores hinterlegte, persönliche Zahlungsmethode. Durch die kurze Kündigungsfrist kann jeder Nutzer die aktuellen, kostenpflichtigen Marktinformationen auf die vermarktungsrelevanten Zeiten beschränken und ist nicht an lange Abo-Laufzeiten gebunden (weitere Details finden Sie in den Nutzungsbedingungen).

Ein weiterer Vorteil der App ist, dass alle Informationen auf dem Smartphone ständig griffbereit sind und somit auch bei kurzfristigen Entscheidungen schnell zurate gezogen werden können. Als Abonnent besteht außerdem die Möglichkeit, über aktualisierte Marktinformationen mit einer Push-Meldung benachrichtigt zu werden.


Bewährte Funktionen 


Auf der Startseite fallen die Check-In-Fragen auf, die als kleines Nachschlagewerk komprimierte Infos zu wichtigen Fragen und Beratungsangeboten inklusive der jeweils passenden Kontaktdaten zu den Beraterinnen und Beratern bieten.

Den Strohpreis kalkulieren oder die Agrarförderung berechnen: Unter der Rubrik „Rechner“ stehen den Nutzern zahlreiche kostenlose interaktive Tools für betriebsindividuelle Berechnungen zur Verfügung. Die Rechner werden stetig aktualisiert und auch neue Anwendungen werden konzipiert.

Wer wissen möchte, wie sich der Betrieb in den zurückliegenden Jahren entwickelt hat und wo noch Potentiale sind, wer sich Transparenz und finanzielle Stabilität wünscht, die durchschnittlichen Produktionskosten, die Rentabilität der Betriebszweige sowie die tragbaren Pachtpreise im Blick behalten will, der nutzt die App als digitalen Kompass: Betriebsleiterinnen und -leiter können sich direkt vom Angebot der LWK überzeugen und einen geeigneten Ansprechpartner in ihrer Nähe aus der App heraus kontaktieren. In der Rubrik „Angebote“ werden die Beratungen und Dienstleistungen der Landwirtschaftskammer situationsbezogen präsentiert.

Grundsätzlich kann der Nutzer in der Rubrik „Berater“ den richtigen Kontakt schnell und einfach finden. Mit aktivierter GPS-Funktion können die Ansprechpartner in der Nähe ermittelt oder sortiert nach Dienststellen und Fachgebieten unkompliziert gefunden werden.

Über Vorträge, Seminare und Stichtage informiert die App ebenfalls. Insbesondere die Erinnerung an wichtige Fristen und Informationen über die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) hat einen besonders hohen Nutzwert.

Die Tabelle im Anhang gibt einen Überblick über die Abo-Pakete mit zumeist tagesaktuellen Informationen, die Nutzer via In-App-Kauf abschließen können. Die Kündigungsfrist beträgt lediglich 24 Stunden vor Ablauf eines Abo-Monats.


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen


 

Video abspielen

Kontakt:
Wolfgang Ehrecke
Pressereferent, Redaktion Onlinemedien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-174
E-Mail:
Mathias Klahsen
Fachreferent Marktberichterstattung
Telefon: 0441 801-350
Telefax: 0441 801-313
E-Mail:


Stand: 20.08.2018