Webcode: 01034276

Wechsel in Geschäftsführung der Beratungsringe in Weser-Ems

Matthias Klahsen übernimmt in der Arbeitsgemeinschaft Amt von Dr. Vinzenz Bauer

– Die Arbeitsgemeinschaft der Beratungsringe Weser-Ems e.V. (agb) hat während ihrer jüngsten Vorstands- und Beiratssitzung in Oldenburg dem Marktexperten Mathias Klahsen die Leitung ihrer Geschäftsstelle übertragen.

Der 31-jährige Klahsen ist seit 2014 bei der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen tätig und seit dem 1. März 2018 Fachreferent Markt im Unternehmensbereich Betrieb. Begonnen hat seine Laufbahn bei der Landwirtschaftskammer mit einer zweijährigen Referendar-Ausbildung mit anschließender Übernahme im Bereich Tierhaltung und Versuchswesen.

Mit der agb-Geschäftsstellenleitung hat Klahsen nach der Funktion im Unternehmensbereich nun das gesamte Aufgabenspektrum seines Vorgängers Dr. Vinzenz Bauer übernommen, der seit März 2018 die LWK-Bezirksstelle Emsland leitet. Ansprechpartnerin für die agb-Mitgliedschaft in Verwaltungsfragen bleibt Kerstin Gribbe.

Klahsen sagte nach der Amtsübergabe, dass er sich sehr über die Übernahme der Geschäftsstellenleitung der agb freue. Er bedanke sich für das entgegengebrachte Vertrauen und sei sich der damit verbundenen Verantwortung wohl bewusst. „Der agb kommt als Dachverband der Beratungs- und Erzeugerringe im Gebiet Weser-Ems eine bedeutende Rolle im niedersächsischen Beratungswesen zu“, hob Klahsen hervor.

Der erste Vorsitzende der agb, Alfred Vorwerk, dankte Dr. Bauer für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und zeigte sich erfreut, dass mit der Übertragung der Aufgaben an Mathias Klahsen die kontinuierliche, gut organisierte Zusammenarbeit zwischen der Landwirtschaftskammer Niedersachen und den Beratungsringen im Weser-Ems Gebiet fortgeführt wird.

Auch Stefan Ortmann, Geschäftsbereichsleiter Landwirtschaft und stellvertretender Kammerdirektor, betonte die Wichtigkeit der langjährigen Kooperation zwischen der Landwirtschaftskammer und den Beratungsringen. Diese habe dazu beigetragen, die landwirtschaftliche Beratung erfolgreich zu etablieren und damit den Betrieben in Weser-Ems zu helfen, die Chancen des Marktes zu nutzen und gleichzeitig die fachrechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten. Mit dem ausgewiesenen Fachmann Klahsen werde diese Partnerschaft auf hohem fachlichen Niveau fortgesetzt.

Die Arbeitsgemeinschaft dient ihren Mitgliedern nach den Worten ihres Vorsitzenden Vorwerk als Informationsdrehscheibe und Sprachrohr, organisiert den kollegialen Austausch samt Berateraus- und -weiterbildung und engagiert sich als Partner im Grünen Zentrum, in dem alle großen landwirtschaftlichen Beratungsorganisationen Niedersachsens zusammengeschlossen sind.


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilung


 


Kontakt:
Wolfgang Ehrecke
Pressereferent, Redaktion Onlinemedien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-174
E-Mail:


Stand: 26.09.2018