Webcode: 01039152

Trend setzt sich fort: Grüne Ausbildungsberufe erfreuen sich großer Beliebtheit

Trotz rückläufiger Schülerzahlen und der Corona-Pandemie stehen die Grünen Berufe bei jungen Menschen weiter hoch im Kurs – Online-Angebote zur Berufsorientierung

Oldenburg – Das Interesse an einer Ausbildung in einem Grünen Beruf ist bei jungen Menschen nach wie vor groß: Das bestätigen die Zahlen für das Ausbildungsjahr 2020/2021, die die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) am Mittwoch, 28. April, veröffentlicht hat. Demnach sind in Niedersachsen 5.293 Ausbildungsverhältnisse registriert worden (Details siehe PDF-Datei am Textende).

„Der Rückgang um 2,2 Prozent Auszubildende gegenüber dem Vorjahr ist auf rückläufige Schülerzahlen und auf die teilweise erschwerte Ausbildungssituation in Betrieben in Zeiten von Corona zurückzuführen“, erklärte Anke Evers, Leiterin des Fachbereichs Aus- und Fortbildung und Landjugend bei der LWK.

Zahlenmäßig positiv entwickelt hat sich der Beruf Gärtner*in. Das gilt insbesondere für die Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. In der Landwirtschaft gibt es auf rund 1.600 aktiv ausbildenden Betrieben 1.698 Auszubildende, das sind 88 Ausbildungsverhältnisse weniger als im Jahr zuvor. Die übrigen Grünen Berufe zeichnen sich durch normale Schwankungen in der Ausbildungsnachfrage aus.

„Das breite Ausbildungsspektrum der Grünen Berufe bietet jungen Menschen ein attraktives Lernumfeld“, sagte Kammerpräsident Gerhard Schwetje. Außerdem gebe es sehr gute Chancen auf eine Übernahme in dem erlernten Beruf und auch auf eine Beschäftigung in den vor- und nachgelagerten Bereichen der Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaus sowie der Fischerei, Milchwirtschaft und Hauswirtschaft. Kammerdirektor Hans-Joachim Harms hob außerdem hervor, dass für die Jugendlichen eine qualifizierte Berufsausbildung mit anschließenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten von großer Bedeutung sei.

Angebote zur Berufsorientierung

Auf der Webseite www.talente-gesucht.de stellt die LWK alle Informationen rund um die Ausbildung in den Grünen Berufen bereit. Ferner werden die Grünen Berufe auf dem Instagram-Profil der Kammer in den Highlights präsentiert.

Lehrkräfte, die Schüler*innen bei der Berufsorientierung unterstützen, sind am Mittwoch, 19. Mai, zu einer Videokonferenz der LWK und des Zentrums für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) eingeladen: Vermittelt wird dann zeitgemäßes Wissen über die Berufsfelder Hauswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Anmeldung unter bit.ly/grueneberufe21.

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen



Kontakt:
Jantje Ziegeler
Pressereferentin, Redaktion Onlinemedien, Soziale Medien
Telefon: 0441 801-172
Telefax: 0441 801-174
E-Mail:
Anke Evers
Leiterin Fachbereich Aus- und Fortbildung, Landjugend
Telefon: 0441 801-800
Telefax: 0441 801-204
E-Mail:


Stand: 28.04.2021



PDF: 35881 - 43.751953125 KB   Ausbildungszahlen 2020/2021   - 44 KB