Webcode: 01039204

Jetzt informieren über Einstieg in Landwirtschaft, Gartenbau und Hauswirtschaft

Bündnis Duale Berufsausbildung: Landwirtschaftskammer Niedersachsen leistet Lehrkräften bei Berufsorientierung zusätzliche Unterstützung

Oldenburg – Im Zuge ihrer Arbeit für das Bündnis Duale Berufsausbildung (BDB) intensiviert die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) ihr Engagement für künftige Auszubildende in den Grünen Berufen und bietet Lehrkräften, die Schüler*innen bei der Berufsorientierung unterstützen, ein zeitgemäßes Format an, in dem sie sich einen konkreten Eindruck über eine Berufsausbildung in Landwirtschaft, Gartenbau und Hauswirtschaft verschaffen können.

„Für die Videokonferenz, die wir am 19. Mai zusammen mit den Expertinnen vom Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft (ZEHN) veranstalten, können sich noch weitere Lehrer*innen anmelden“, sagt Anke Evers, Leiterin des LWK-Fachbereichs Aus- und Fortbildung, Landjugend.

In der Videokonferenz am Mittwoch, 19. Mai, von 15 bis 16 Uhr versorgen Fachleute der LWK und des ZEHN sowie junge Nachwuchskräfte die Teilnehmer*innen mit zeitgemäßem Wissen über die Berufsfelder Landwirtschaft, Gartenbau und Hauswirtschaft.

Alle drei Berufe basieren auf Nachhaltig- und Sinnhaftigkeit und bieten einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Sie sind überdies besonders geeignet für Schüler*innen,

  • die Praxis mit Theorie verbinden möchten
  • die mit anpacken wollen
  • die gerne mit Menschen arbeiten
  • die gerne in der Natur arbeiten
  • die gerne mit Tieren arbeiten
  • die mit moderner Technik arbeiten möchten. 

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung für die Videokonferenz. Anmeldeschluss ist am Dienstag, 18. Mai. 

Für die Partner im BDB ist es von großer Bedeutung, auch im Jahr 2021 weiterhin eine möglichst große Zahl von Ausbildungsplätzen anzubieten und zu besetzen, damit allen an einer Ausbildung interessierten und motivierten Jugendlichen eine gute berufliche Perspektive geboten werden kann.

„Die Landwirtschaftskammer Niedersachen bietet zur Berufsorientierung die Webseite www.talente-gesucht.de an“, ergänzt Evers. „Dort gibt es alle Informationen rund um die Ausbildung.“ Ferner würden auf dem Instagram-Profil der Kammer (www.instagram.com/lwkniedersachsen) in den Highlights die grünen Berufe präsentiert.

Am BDB beteiligen sich die für die berufliche Bildung auf Landesebene engagierten Organisationen und Verbände wie die Sozialpartner (Verbände der Arbeitgeber und Gewerkschaften), die Kammern, die kommunalen Spitzenverbände, die Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen der Bundesagentur für Arbeit sowie die zuständigen Ministerien der Landesregierung.


Ausführlicher Bildtext:
Infos über die Ausbildung in den Grünen Berufen – zum Beispiel als Landwirtin – gibt es bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) auf der Website www.talente-gesucht.de. Für Lehrkräfte, die in der Berufsorientierung aktiv sind, bietet die LWK am 19. Mai eine spezielle Videokonferenz an. Foto: Teichler/Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 


Nutzungserlaubnis für Pressemitteilungen



 


Kontakt:
Wolfgang Ehrecke
Pressesprecher
Telefon: 0441 801-200
Telefax: 0441 801-174
E-Mail:
Anke Evers
Leiterin Fachbereich Aus- und Fortbildung, Landjugend
Telefon: 0441 801-800
Telefax: 0441 801-204
E-Mail:


Stand: 12.05.2021