Webcode: 01024512

Kooperation Melle-Wittlage

Daten, Fakten und geographische Darstellungen der Trinkwassergewinnungsgebietee der Kooperation Melle-Wittlage.
Am Ende der Seite könne Sie die Karten im pdf-Format zum qualitativ hochwertigen Ausdruck aufrufen.

Die Kooperation Melle-Wittlage besteht aus 13 zum Teil sehr kleinen Trinkwassergewinnungsgebieten (TGG). Ein hoher Anteil der Betriebe wirtschaftet im Nebenerwerb (47 %).

Die gewichtete betriebliche Hauptausrichtung ist mit 44 % der Marktfruchtanbau, gefolgt vom Futterbau mit 34 % und der Veredelung mit 22 %.

 

Trinkwassergewinnungsgebiet Wasserrecht
[m3]
Kategorie des Prioritätenprogramnms Trinkwasserschutz (PP)
des Niedersächsischen Umweltministeriums
Landwirtschaftliche Nutzfläche nach PP (Stand10/2014)
[ha]
Bohmte im Verfahren B 32
Buer 290.000 C 95
Dahlinghausen 400.000 B 170
Düingdorf 130.000 C 83
Gesmold 40.000 C 59
Glanebachtal 440.000 B 136
Harpenfeld 1,5 Mio B 1.021
Hunteburg 450.000 B 205
Lintorf 80.000 B 1
Riemsloh 100.000 C 36
Wellingholzhausen I 40.000 B 17
Wellingholzhausen II 160.000 C 175
Westerhausen-Oldendorf-Föckinghausen 1,61 Mio C 748

Weitere Informationen zu den Ansprechpartnern der Kooperation


Kontakt:
Regine Reebmann
Wasserschutz
Telefon: 0441 801-383
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:


Stand: 09.12.2015