Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Getreide
am 19.06.2019

Zu Wochenbeginn zogen die Terminkurse für Weizen noch an. Sie haben damit den Stand von Ende Mai fast wieder erreicht, das Niveau von Ende März und Anfang April aber nicht. Der Antrieb dafür kommt ausschließlich vom Futtergetreidemarkt. Dieser gilt wegen der erheblich geringeren Maisaussaatfläche in den USA als demnächst global eher angespannt. Für Weizen zeichnet sich allerdings weiter eine mögliche Aufstockung der Lagervorräte ab, was die Preise dann auch gleich wieder etwas unter Druck setzte.