Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Getreide
am 21.07.2021

Am Getreidemarkt sind alle Augen auf die fortschreitenden Erntearbeiten gerichtet. In Niedersachsen ermöglicht die Witterung ein zumeist zügiges Vorankommen der Gerstenernte und in manchen Regionen ist diese bereits abgeschlossen. Bei den Ergebnissen der Gerstenpartien verdichten sich nun zunehmend die auffallend geringen Hektolitergewichte. Vereinzelt wurden im Raum Hannover auch schon die ersten Weizen- und Rapsschläge gedroschen und auch hier zeichnet sich die gleiche Problematik ab: viele Körner mit geringem Gewicht. Die Preisentwicklung hat sich zuletzt wieder etwas befestigt und insbesondere für Ware in sehr guter Qualität können sich noch gute Vermarktungs-Chancen ergeben. Ausgehend von der freundlichen Kursentwicklung an den Warenterminbörsen wurden auch die Erzeugerpreise wieder leicht erhöht.