Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Raps
am 10.04.2019

Die aktuellen Prognosen für die kommende EU-Rapsernte liegen zwar deutlich über dem schlechten Vorjahresergebnis, aber immer noch etwas unter dem fünfjährigen Mittelwert. Ein großes Rapsangebot ist damit also auch 2019/20 nicht zu erwarten. Bei einem rückläufigen Palmölaufkommen und einer voraussichtlich stagnierenden Sojabohnenerzeugung sollte mittelfristig eine stabile Rapspreisentwicklung möglich sein.