Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Raps
am 16.07.2021

Am Ölsaatenmarkt zeigt sich erneut eine gute Stimmung. Insbesondere der Rapspreis erlebt einen neuen Aufschwung. Mit einer stetigen Aufwärtstendenz erreichte der August-Kontrakt an der Börse in Paris zum Anfang der Woche sogar ein Kontrakt-Hoch von 562,25 EUR/t. Diese sehr freundliche Entwicklung machte sich auch bei den Geboten der Erfasser bemerkbar. Hier wurden zum Teil wieder Preise frei Landlager in Höhe von über 520 EUR/t genannt. Auch die Sojabohnen an der CBoT klettern weiter aufwärts und haben zwischenzeitlich die 14,50-Dollar-Marke überschritten. Kursentscheidende Themen sind zum einen die Hitzewelle in Kanada, die die Canola-Bestände dort bedroht. Zum anderen ist der Pflanzenöl-Markt weiterhin fest gestimmt. Geringe Sojaöl-Vorräte in den USA sowie die Sorge vor witterungsbedingte Produktionseinschränkungen in wichtigen Anbaugebieten lassen die Preise höher tendieren.