Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Kartoffeln
am 15.01.2021

Wenig verändert präsentiert sich die Situation am Markt für Speisekartoffeln in der zweiten Januarwoche. Nur vereinzelt wurde im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels von einem gewissen Auffüllbedarf nach dem Weihnachtsgeschäft berichtet. Insgesamt herrschten überwiegend ruhige Handelsaktivitäten vor. Das zur Verfügung stehende Angebot reichte dabei gut aus, um den bestehenden Bedarf zu decken. Auch in der weiteren Entwicklung erwarten die Marktbeteiligten kurzfristig kaum größeren Spielraum für Preisbefestigungen vor dem Hintergrund der bislang gut ausreichenden Angebotsmengen. Das Versandgeschäft in Richtung Süddeutschland verläuft ruhig, da man dort zum Großteil noch auf heimische Ware zurückgreifen kann. Zudem macht sich auch weiterhin die fehlende Nachfrage aus dem Bereich der Gastronomie bemerkbar. Im Bereich der Industrieware herrschte ausgehend von den zu Jahresbeginn erhöhten Börsenkursen gewisse Hoffnung auf ansteigende Preise vor. Im weiteren Verlauf rechnen Marktbeteiligte mit einer weiter zunehmenden Nachfrage der Verarbeiter nach freier Ware. Leichte Preisbefestigungen konnten zuletzt durchgesetzt werden.