Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Kartoffeln
am 10.01.2020

Die ausgesprochen freundliche Tendenz am Speisekartoffelmarkt setzt sich auch nach dem Jahreswechsel fort. Es kommen kaum noch Druckpartien auf den Markt und die Nachfrage zeigt sich recht stabil. Das Interesse aus anderen Regionen an niedersächsischen Speisekartoffeln nimmt offenbar tendenziell weiter zu und kann nicht immer ganz wunschgemäß und termingerecht erfüllt werden, auch wenn die Versorgung insgesamt nach wie vor wohl nicht gefährdet ist. Engpässe lassen sich meist noch durch entsprechende käuferseitige Kompromisse umgehen und vermeiden. Dabei gibt es innerhalb enger Grenzen gewisse Zugeständnisse hinsichtlich der Standardanforderungen bei der Kalibrierung und auch beim äußeren Erscheinungsbild. Wie erwartet ist freie Verarbeitungsware momentan weniger gefragt. Allerdings werden die meisten Werke ihren Betrieb schon in Kürze wieder hochfahren und dann voraussichtlich auch wieder mehr Kaufinteresse zeigen.