Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Mischfuttermittel
am 07.10.2020

Die Lage am hiesigen Markt für Mischfuttermittel wird weiterhin durch die recht fest gestimmten Märkte wichtiger Futtermittelkomponenten beeinflusst. Vor dem Hintergrund der auf hohem Niveau liegenden Preisforderungen für Produkte aus dem Sojakomplex sowie für Rapsschrot als auch in Bezug auf die fest tendierenden Futtergetreidepreise kalkulieren viele Mischfuttermittelhersteller ihre Preisforderungen neu. Im laufenden Monat müssen Käufer mit tendenziell anziehenden Forderungen für die verschiedenen Schweine-, Rinder- und Geflügelmischfuttermittel rechnen. Vor dem Hintergrund der durch die Afrikanischen Schweinepest (ASP) schwierigen Marktlage hält man sich mitunter im Bereich der Mischfuttermittel für Schweine bislang noch bedeckt.