Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Marktbericht Mischfuttermittel
am 30.09.2020

Am hiesigen Markt für Mischfuttermittel nannten die meisten Hersteller und Handelsunternehmen zuletzt auf unveränderter Basis liegende Forderungen für die verschiedenen Schweine-, Rinder- und Geflügelmischfuttermittel. Vor dem Hintergrund der auf fester Basis liegenden Forderungen für Artikel aus dem Sojakomplex als auch dem vorherrschenden Getreidepreisniveau sehen allerdings viele Hersteller die Voraussetzungen für Preisbefestigungen gegeben. Vor dem Hintergrund des ASP-Geschehens warten viele allerdings zunächst die weitere Entwicklung ab und halten sich mit Preisanpassungen nach oben zurück. Teilweise wurden etwas höhere Preise im Bereich der Milchleistungs- und Bullenmastfutter umgesetzt. Ursache sind die hier vornehmlich auf hoher Basis liegenden Preise für Soja- und Rapsschrot.