Die hier gezeigten Preise sind, mit Ausnahme der Amtlichen Notierungen und den Kursen für Rohöl und Dollar, historisch. Aktuelle Marktinformationen sind über unsere Serviceangebote per App, E-Mail, Anrufbeantworter und SMS erhältlich.

Börsennotizen Ölsaaten
am 08.04.2021

Matif Raps Mai 2021 496,75 €/t ➘
CBoT Soja Mai 2021 1.408,75 ct/bu ➘

  • Technisch bedingte Verkäufe und Gewinnmitnahmen vor dem USDA-Bericht sorgen für Verluste
  • Trockenheit in Kanada und der Ukraine könnte Ertragspotential einschränken
  • Brasilien: USDA Attache schätzt Erntemenge auf 141 Mio. t, Anbaufläche auf 98,8 Mio. acres; AgroConsult: 137,1 Mio. t
  • EU-Kommission: EU-Soja-Importe bis zum 4.4.21: 11,2 Mio. t (+204.000 t zum Vorjahr)
  • USDA-Bericht: Analystenschätzung für US-Endbestände: 118 Mio. bu (Vorjahr: 525 Mio. bu), Weltendbestände: 83,52 Mio. t (Vorjahr: 96,04 Mio. t)
Das Auf und Ab der Rapskurse setzt sich weiter fort. Zur Wochenmitte folgten sie erneut den schwächeren Sojabohnen. Im Vorfeld des USDA-Berichtes, der am Donnerstag veröffentlicht wird, gingen die Marktteilnehmer dazu über, ihre Longpositionen glattzustellen. Das sorgte für Druck auf die Kurse.