Webcode: 01039076

Schriftliche Prüfungen im Ausbildungsberuf Landwirt*in verschoben

Die schriftlichen Prüfungen im Ausbildungsberuf Landwirt*in werden jeweils auf einen Samstag verschoben. Die Zwischenprüfung wird am 05.06.2021 stattfinden. Die Abschlussprüfung findet am 12.06.2021 statt.

Die schriftlichen Prüfungen werden niedersachsenweit zum selben Zeitpunkt geschrieben. Um den Gesundheits- und Infektionsschutz sicherstellen zu können, werden die Klausuren jeweils auf einen Samstag verlegt.

Zwischenprüfung:

Die schriftliche Zwischenprüfung wird am Samstag, den 05.06.2021 geschrieben. In der schriftlichen Prüfung (90 Minuten) sind praxisbezogene Aufgaben aus folgenden Gebieten zu bearbeiten:

  • Der Ausbildungsbetrieb, Berufsbildung, Umweltschutz
  • Pflanzenproduktion und
  • Tierproduktion.

Abschlussprüfung:

Die Abschlussprüfung wird am Samstag, den 12.06.2021 geschrieben. Die schriftliche Prüfung umfasst drei Prüfungsklausuren

  • Pflanzenproduktion (90 Minuten)
  • Tierproduktion (90 Minuten)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten).

Übersicht über die aktuellen Prüfungstermine. (PDF, 153 KB)

Zur gezielten Vorbereitung gibt es einen Aufgabenkatalog (PDF, 583 KB) von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre/n zuständige/n Ausbildungsberater*in (PDF, 217 KB) vor Ort.


Kontakt:
Marlies Logemann
Ausbildungsberaterin Beruf Landwirt/in, Landjugend und Wettbewerbe
Telefon: 0441 801-528
Telefax: 0441 801-204
E-Mail:
Lisa Arndt
Beraterin Aus- und Fortbildung, Landjugend, Öffentlichkeitsarbeit Berufsbildung
Telefon: 0441 801-478
Telefax: 0441 801-204
E-Mail: