Webcode: 01037977

Jahresrückblick im FNR-Projekt FInAL

Umfangreiches Insektenmonitoring konnte auf den Weg gebracht werden

In diesem Jahr mussten wir uns alle sowohl im beruflichen als auch privaten Bereichen einschränken, umstellen und manchmal auch neue Wege gehen. Die Corona-Pandemie hat uns alle herausgefordert.

Die Herausforderung an das Projektteam hierbei war, in den Landschaften der Größe von 3 x 3 km herauszuarbeiten, welche Insektengruppen dort leben bzw. zu finden sind. Auf Grundlage dieser Ergebnisse werden dann Maßnahmen für die Gesamtlandschaft erarbeitet und auch umgesetzt, die die Insekten gezielt fördern. Die erzielten Effekte ermittelt ein wissenschaftliches Begleitmonitoring.
Dank der großen Unterstützung der beteiligten Projektlandwirte ist es trotz der Einschränkungen durch Corona möglich gewesen, dass die Wissenschaftler nach Insektengruppen suchen, die Landschaften mit der Drohne überfliegen sowie die Wetterstationen aufstellen konnten und somit wichtige Projektaktivitäten über weitere Jahre fortführen dürfen. Auch die Gespräche mit den Landwirten und Workshops konnten in neuem Format durchgeführt werden. Nähere Informationen hierzu gibt anliegender Newsletter. 

Ausführliche Informationen können auf der projekteigenen Internetseite  https://www.final-projekt.de/ nachgelesen werden.



Kontakt:
Dr. Annette Bartels
Projekt FINAL
Telefon: 0511 3665-4363
E-Mail:


Stand: 18.12.2020



PDF: 35157 - 280.029296875 KB   FInAL Newsletter Dezember 2020   - 280 KB